Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022 Honda
Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022
Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022
Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022
Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022 12 Bilder

Honda Super Cub 125: Mit Euro 5 und Soziusplatz

Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022 Mit Euro 5 und Soziusplatz

Honda hat seinen Mega-Bestseller Super Cub 125 für das Modelljahr 2022 angepasst. Der neue Motor erfüllt Euro 5 und die Cub erhält eine Zwei-Personen-Zulassung.

Die Honda Super Cub gibt es in verschiedenen Hubraumvarianten und Versionen seit 1958 und wurde in über 60 Jahren über 100 Millionen Mal gebaut. Auf vielen globalen Märkten prägt die Super Cub damit seit Jahrzehnten das Thema günstige Mobilität.

Während die Super Cub in Asien eher als Nutzfahrzeug gilt, tritt sie in Europa mehr als Lifestyle-Mobil an. Entsprechend hat Honda zum Modelljahr 2022 die Super Cub 125 für eben diesen Markt umfangreich angepasst.

Neuer Einzylinder und ein Hauch mehr Leistung

Um den Anforderungen der Euro 5-Norm gerecht zu werden, haben die Entwickler das luftgekühlte SOHC-Einzylinder-Viertakt-Triebwerk mit einem geänderten Hub-Bohrungs-Verhältnis sowie Modifikationen im Ein- und Auslassbereich und einer neuen Motorsteuerung versehen. Der neue Motor kombiniert den Kurbeltrieb der in Japan angebotenen Super Cub C 110 mit dem Zweiventil-SOHC-Zylinderkopf und den Leistungsteilen der aktuellen MSX Grom. Die Bohrung misst 50 mm, der Hub 63,1 mm, das Verdichtungsverhältnis ist auf 10.0:1 ausgelegt. Die maximale Leistung beträgt jetzt 7,2 kW (plus 0,1 kW) bzw. 10 PS bei 7.500 Touren, das max. Drehmoment beläuft sich auf 10,4 Nm bei 6.250/min. Zugelegt hat auch die Leistung der Lichtmaschine.

Beim Verbrauch bleibt die Super Cub weiter ein Knauser. Nur 1,5 Liter sollen je 100 Kilometer durch die Einspritzdüsen laufen. Bei einem Tankinhalt von 3,7 Liter sind Etappen von 250 Kilometer möglich.

Jetzt auch für zwei

Honda Super Cub 125 Modelljahr 2022
Honda
Die Super Cub kommt jetzt mit Zweierbank.

Neu ist die Auslegung der Super Cub 125 auf den Zwei-Personen-Betrieb. Dazu trägt sie jetzt ein Soziussitzbrötchen, klappbare Soziusfußrasten und eine verstärkte Hinterradfederung und eine neu abgestimmte Gabel.

Zur Ausrüstung zählen LED-Leuchten rundum, ein Keyless-Go-System sowie eine kombinierte Analog-Digital-Anzeige im Cockpit.

Preise für die neue Super Cub 125, die in der Farbe Matt Axis Gray Metallic mit roter Sitzbank angeboten wird, nennt Honda noch nicht. Das Euro 4-Modell gab es für rund 3.700 Euro.

Umfrage

Kennen Sie jemanden, der sich Dank der neuen Führscheinregelung eine 125er zugelegt hat?
7210 Mal abgestimmt
Ja klar, ich selbst!
Ja, ich kenne jemanden, der diese Möglichkeit genutzt hat.
Nein, mir ist niemand bekannt.

Fazit

Die Honda Super Cub 125 ist global gesehen ein absoluter Bestseller. Im Europa-Modellprogramm eher ein Nischenprodukt. Zum Modelljahr 2022 gibt es eine Euro 5-Abstimmung und erstmals für Europa eine Zwei-Personen-Zulassung.

Honda Super Cub
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Honda Super Cub
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Ducati Panigale V4S Modelljahr 2022
Supersportler
Messebilder EICMA 2021
Supersportler
Zontes 310 T1 2021
Motorräder A-Z
Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022
Tourer
Mehr anzeigen