Motorradmesse in Mailand
EICMA 2021
Präsentiert von
Lambretta G325 Special KSR Group

Lambretta G325 Special: Neues Roller-Top-Modell

Lambretta G325 Special Neues Roller-Top-Modell

EICMA 2019

Die italienische Rollermarke Lambretta stellt auf der EICMA 2019 in Mailand ihr neues Flaggschiff vor. Die Lambretta G325 Special wird als Concept-Bike präsentiert und in den nächsten Monaten fertiggestellt.

Die G-Special zeichnet sich durch eine Monocoque-Architektur aus Stahl mit austauschbaren Seitenteilen, das ikonische Lambretta-Design und ein vollständiges Fahrer-Interface aus. Als Besonderheit ist die G325 Special mit einer im Fußteil integrierten Willkommensleuchte ausgestattet. Die Leuchte hat die Form des Lambretta-Logos und leuchtet automatisch auf, wenn sich der Fahrer dem Fahrzeug nähert.

Zum neuen, leistungstärkeren Antrieb, den die Modellbezeichnung 325 nahelegt, macht Lambretta allerdings keinerlei Angaben.

Dafür kündigen die Italiener eine elektrische Hochleistungsversion der G-Special an, die bereits 2020 auf der Delhi Auto Expo im Februar 2020 vorgestellt werden soll. Deren Marktstart soll dann auch erst in Indien erfolgen, andere Weltmärkte werden später bedient.

Lambretta
Artikel 0 Marktangebote 0
Alles über Lambretta
Mehr zum Thema EICMA
Aprilia RS 660 Trofeo
Motorsport
Bimota Tesi H2 Carbon Edition
Supersportler
Aprilia Tuono 660 2021
Naked Bike
EICMA Logo
Events