Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell Piaggio
Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell
Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell
Vespa Primavera 75 Jahre Sondermodell
Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell 13 Bilder

Vespa wird 75: Sondermodelle zum Jubiläum

Vespa wird 75 Sondermodelle zum Jubiläum

Die Marke Vespa feiert 2021 ihren 75. Geburtstag. Zur Feier gibt es Sondermodelle von der Vespa GTS und der Vespa Primavera.

Am 23. April 1946 wurde der erste Vespa-Roller zum Patent angemeldet. 2021 wird der Kultroller 75 Jahre alt. Der Piaggio-Konzern feiert das Jubiläum mit zwei Sondermodellen auf der Basis der Modelle GTS und Primavera, die nur im Jubiläumsjahr angeboten werden. Die Primavera ist mit 50, 125 und 150 cm³ zu haben, die GTS als 125er und 300er.

Zum Jubiläum in Metallic-Gelb

Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell
Piaggio

Allen Sondermodellen gemein ist die Lackierung in einem speziellen Metallc-Gelb-Ton den Piaggio "Giallo 75th" nennt. Die Flanken der hinteren Kotflügel sowie die Vorderradabdeckung tragen eine lackierte 75, die Krawatte auf dem Frontschild kommt in Pyritgelb. Zu den weiteres Features zählen einen Nubukledersitzbank im Farbton Rauchgrau mit Paspelierung, grau lackierte Felgen mit Diamantfinish und eine Vielzahl verchromter Details, darunter die "Krawatten" -Verzierungen, das Abzeichen am vorderen Kotflügel und die Instrumenten-Einfassung, das Hitzeschild am Schalldämpfer, die Rückspiegel und nur bei der GTS die wegklappbaren Beifahrerfußrasten.

Vespa Elettrica im Fahrbericht.
Roller

Ledersitzbank und Ledertasche

Die hintere Gepäckablage, ein weiteres charakteristisches Merkmal der Vespa 75, ist ebenfalls verchromt: Sie trägt eine runde Tasche, deren Form den typischen Reserveradhalter früherer tage nachahmt. Die Tasche besteht aus samtweichem Nubukleder in der gleichen Farbe wie der Sattel. Sie ist mit einem Schultergurt ausgestattet und wird mit einem Schnellverschluss am Gepäckträger befestigt. Als Wetterschutz gibt es eine wasserdichte Abdeckung.

Vespa GTS 75 Jahre Sondermodell
Piaggio

Erkennungsmerkmal der Sondermodelle ist zudem eine Jubiläumsplakette am Beinschild. Wer eines der Sondermodelle kauft, erhält zum Roller noch ein spezielles Begrüßungspaket. Darin enthalten sind ein Jacquard-Seidenschal, eine Vintage-Vespa-Plakette aus Stahl, ein persönliches Besitzerbuch und acht Sammlerpostkarten mit Bildern aus acht Jahrzehnten Vespa-Geschichte.

Die 75-Jahre-Sondermodelle sind in Deuschland als Vespa GTS 125 SuperTech 75th für 6.440 Euro, als Vespa GTS 300 SuperTech 75th für 7.370 Euro, als Vespa Primavera 50 S 75th für 4.350 Euro und als Vespa Primavera 125 S 75th für 5.860 Euro zu haben.

Umfrage

Für welche Vespa würdet ihr euch entscheiden?
490 Mal abgestimmt
Für die aktuelle Vespa Elettrica von Piaggio
Für eine Retro-Vespa mit E-Antrieb.
Ich würde gerne eine alte selbst umrüsten auf Elektro.
Nix E, der gute alte Zweitakter muss bleiben.

Fazit

Vespa feiert 75. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es Sondermodelle von GTS und Primavera in einem speziellen gelb-Ton und eine erweiterte Ausstattung. Wir hätten uns zum 75. des Kultroller schon ein wenig mehr Aufwand erhofft.

Vespa
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Vespa
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Aprilia Tuono V4 Factory Modelljahr 2021
Naked Bike
MV Agusta Superveloce
Supersportler
Sym Maxsym 400 2021
Roller
KTM 1290 Super Duke RR Modelljahr 2021
Naked Bike
Mehr anzeigen