Arton Works Project Neptune Arton Works
Arton Works Project Neptune
Arton Works Project Neptune
Arton Works Project Neptune
Arton Works Project Neptune 9 Bilder

Arton Works Project Neptune Triumph Trident 660

Triumph Trident 660 Supersportler Umbaukit für Trident 660 aus Italien

Arton Works aus Rom bieten speziell für die aktuellen T120 und Thruxton kleine und feine Anbauteile. Und für die neue Trident 660 entwickeln sie gerade eine nachrüstbare Vollverkleidung in zwei Versionen.

Manch einer beginnt beim Anblick italienischer Motorraddesigns wie ferngesteuert nervös auf dem Stuhl zu rutschen. Insbesondere wenn es um kleine, rassige Supersportler geht. Aprilias RS 660 als reales Beispiel. Und das Design von Arton Works mit den beiden Verkleidungsvarianten zu Triumphs Trident 660 als bald kommendes.

Project Neptune

Project Neptune nennen die Macher hinter Arton Works das Projekt um die Trident Verkleidung und nehmen Bezug auf den Dreizack, englisch Trident. Die Verkleidungsvarianten S und R werden als Plug&Play-System entwickelt. Das Kit soll also ohne Änderungen an der Triumph montierbar sein und durch Lenkerstummel ergänzt werden. Als Material soll ein Laminat aus Karbon und Fiberglas zum Einsatz kommen.

Arton Works Project Neptune
Arton Works
Die S-Version der Neptune kommt als Halbverkleidung und Lenkerstummel...

3-in-1

Arton Works plant zwei Varianten. Eine S-Version mit einer um den Kühler herumführenden Seitenverkleidung sowie ein R-Kit, dass den Kühler verdeckt. Die Halbverkleidung der Neptune S ist die Basis und kann mit den Teilen der R-Version ergänzt werden. Die R kommt zusätzlich noch mit einer Sitzbankabdeckung. Durch das modulare System ergibt das im Grunde drei Versionen der Trident 660: nackt, mit Halbschale oder mit Vollschale.

Triumph Trident 660 Fahrbericht
Naked Bike

Designwahl online

Derzeit läuft auf der Homepage von Arton Works eine Umfrage zu weiteren Designvarianten, die alle sehr begehrenswert sind. Zur Verfügbarkeit hält Arton sich noch vornehm zurück und führt an, sich nch in der Projektphase zu befinden. Es steht also eine Trident 660 zur Anprobe bereit. Wann die ersten Verkleidungen fertig sind und was sie am Ende kosten ist noch offen.

Umfrage

Die neue Triumph Trident 660 ist ...
1159 Mal abgestimmt
... mit 81 PS zum Preis von 7.343 Euro genau was ich erwartet hatte.
... zwar günstig, aber viel zu leistungsschwach.

Fazit

Der erste Reflex ist ein: "Bitte bauen!" Der Zweite: "Wer soll das kaufen?" Ein Mopped für 7.400 Euro mit einer Verkleidung aus Karbon umhüllen ist wirtschaftlich schwer darzustellen. Trotzdem: Wenn derzeit etwas richtig heiß gekocht wird, dann sind es vollverkleidete Mittelklasse-Bikes, die nicht nur sportlich aussehen, sondern es auch sind.

Triumph Trident
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Triumph Trident
Mehr zum Thema Supersportler
Yamaha SP-07 Kardesign
Supersportler
Triumph Street Triple RS BSP Dynavolt
Motorsport
Lexmoto LXS
Supersportler
Kawasaki Ninja 700
Supersportler
Mehr anzeigen