Harley-Davidson-Sponsoren-Deal

Formel E-Partnerschaft für E-Motorräder

Envision Virgin Racing Formel E Harley-Davidson Foto: Envision Virgin Racing

Um seine Elektromotorradambitionen bekannter zu machen, ist Harley-Davidson mit einem Formel E-Team eine mehrjährige Sponsorenpartnerschaft eingegangen.

Das britische Formel-E-Team Envision Virgin Racing hat am Dienstag (23.4.2019) eine neue Partnerschaft mit dem Motorrad-Hersteller Harley-Davidson bekanntgegeben. Der auf drei Jahre angelegte Sponsoring-Vertrag soll die Elektromotorräder der US-Marke bewerben. Sichtbar wird die Partnerschaft durch einen Aufkleber des Harley-Davidson-Logos auf dem Überrollbügel des aktuellen Virgin-Rennwagens Audi e-tron FE05. Angaben zum finanziellen Umfang der Kooperation wurden nicht gemacht.

Aktuell bietet Harley-Davidson ausschließlich das Modell LiveWire mit rein elektrischem Antrieb an. Weitere Zweiräder mit E-Antrieb sollen aber folgen. Die Formel E ist eine 2014 ins Leben gerufene Rennserie für Formelrennwagen mit Elektroantrieb.

Netter Randaspekt: Virgin Racing fährt mit Audi gelabelten Rennfahrzeugen. Audi ist der Mutterkonzern von Ducati.

Zur Startseite
Supersportler MV Agusta F3XX Rennstreckenmotorrad MV Agusta F3XX Reparto Corse Limited Edition Mit 160 PS und 145 kg für die Rennstrecke MV Agusta Superveloce 800 Kleiner Supersportler kommt 2020
1000PS
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland