Markus Reiterberger Polizei Südhessen

Polizei-Aktion im Odenwald

Reiterberger gegen Raser

Das Polizeipräsidium Südhessen hat sich mit Superbike-Champion Markus Reiterberger zusammengetan, um die Verkehrsdisziplin von Motorradfahrern zu verbessern. Der Aktionstag steigt am 28. April 2019.

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern und tödlichem Ausgang sind 2018 deutlich gestiegen. Allein im Bereich Südhessen zählte die Polizei 19 Tote und 100 Schwerverletzte Motorradfahrer. Mit Aufklärungsarbeit besonders zu den Themenschwerpunkten Geschwindigkeit und die Reduzierung von Lärm will das Polizeipräsidiuzm Südhessen hier gegensteuern.

Dazu lädt die Polizei am 28.4.2019 alle Interessierten in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr zu einer Präventionsveranstaltung auf dem Wanderparkplatz am Skilift, an der Bundesstraße 45 bei Beerfelden ein. Unterstützt wird die Aktion von Superbike-Rennfahrer Markus Reiterberger, der im Anschluss an das Pressegespräch von 13.00 bis 15.30 Uhr auch Autogramme geben wird.

Zudem besteht die Möglichkeit sich an Aktionsständen mit Experten zu den Themen Technik und Fahrsicherheit zu informieren, einen Motorrad-Schräglagentrainer auszuprobieren und an einer kostenlosen Gefahrensensibilisierungsfahrt der Polizei teilzunehmen. Der ADAC bietet an diesem Tag eine Rabattaktion an, um an einem vergünstigten Motorrad-Fahrsicherheitstraining teilnehmen zu können. Die Experten der „Rennleitung 110“, ein privat initiiertes Präventionsprojekt sportlich motorradfahrender Polizeibeamter, beraten zum Thema „Racer gehören auf die Rennstrecke und nicht in den Straßenverkehr“ und zeigen praktikable Wege und Möglichkeiten für diesen Weg auf.

Sport & Szene Sport & Szene Norton Superlight Norton Crowdfunding Anonymer Großinvestor steigt ein

Per Crowdfunding wollte Norton Geld für die Produktion neuer Modelle...

Mehr zum Thema Motorrad fahren gut und sicher
Fahrpraxis & Fahrtipps
Fahrpraxis & Fahrtipps
Fahrpraxis & Fahrtipps
Fahrpraxis & Fahrtipps