Motorradmesse in Mailand
EICMA 2021
Präsentiert von
Honda CB 650 R Modelljahr 2022 Honda
Honda SH125i Modelljahr 2022
Honda SH125i Modelljahr 2022
Honda X-ADV Modelljahr 2022
Honda X-ADV Modelljahr 2022 12 Bilder

Neue Honda-Farben fürs Modelljahr 2022

Neue Honda-Farben fürs Modelljahr 2022 Viele Modelle erhalten nur neuen Lack

EICMA 2021

Honda spendiert den Modellen X-ADV, Forza 125 und 300, SH 125i und SH 150i sowie CB 650 R und CBR 650 R zur neuen Saison nur neue Farben. Vorgestellt wurden die alle auf der EICMA 2021 in Mailand. Jetzt sind die neuen Modelle bestellbar.

Man muss das Motorrad oder den Roller nicht jedes Modelljahr neu erfinden. Manchmal reicht es auch, nur ein wenig mit den Farben zu spielen. Nach dieser Vorgabe hat Honda zahlreiche Modelle technisch nicht angetastet, aber mit einem neuen Farbspiel für die Saison 2022 ausgerüstet.

Neue Roller-Farben

Entsprechend treten der SH 125i – seines Zeichens der meistverkaufte Roller in Europa im Jahr 2021 überhaupt – und sein größerer Bruder, der SH 150i, zum Modelljahr 2022 in zwei neuen Farben an. Kunden können in beiden Hubraumklassen zwischen Mat Pearl Cool White und Mat Rock Grey wählen. Der SH 125i kostet ab 3.944 Euro, der 150er ist ab 4.144 Euro zu haben. In beiden Fällen kommen noch Nebenkosten hinzu.

Der Honda X-ADV Offroadroller bietet zwar nur eine Hubraumversion, dafür aber für 2022 drei neue Farben. Hier stehen für die Roller-Klientel die Farbvarianten Mat Ballistic Black Metallic, Mat Iridium Grey Metallic und Harvest Beige bereit. Hier starten die Preise ab 12.109 plus Nebenkosten.

Honda X-ADV Modelljahr 2022
Honda

[22426608]

2022 neu dabei: der Honda ADV 350

Auch die Forza-Rollerfamilie darf sich 2022 in neuen Tönen präsentieren. Neu angerührt wurden die Lacke für den Forza 125 und den Forza 350. Der 125er Roller wird in Pearl Falcon Grey, Mat Black Grey Metallic sowie Mat Pearl Pacific Blue offeriert. Der Forza 350 ist nur im neuen Farbton Mat Carnelian Red Metallic erhältlich.

Farbe für die Mittelklasse

Abgerundet wird das 2022er Farbspektakel durch den neuen Look der Mittelklasse-Vierzylindermodelle. Die nackte CB 650 R erhält zur neuen Saison die Metallic-Farbe Sword Silver Metallic, während Mat Gunpowder Black Metallic sowie Grand Prix Red die CBR 650 R aufwerten, inklusive neuer Dekors. Die nackte 650er ist ab 7.809 Euro zu haben, die CBR 650 R kostet ab 9.109 Euro.

Bereits vor der EICMA hatte Honda schon die neuen Farben für die Gold Wing und die beiden Rebel-Modelle CMX 500 und CMX 1100 enthüllt. Die 1100er ist ab 10.409 Euro im Angebot, die 500er ab 6.309 Euro. Wer eine Gold Wing fahren möchte, muss mindestens 26.509 Euro für die Basis-Version berappen und 32.509 Euro für die aufgebrezelte Tour-Version.

Fazit

Die Honda-Modelle X-ADV, Forza 125 und 300, SH 125i und SH 150i sowie CB 650 R und CBR 650 R gehen technisch unverändert in die neue Saison. Für sie gibt es nur neue Farben.

Honda SH
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Honda SH
Mehr zum Thema EICMA
Yamaha Tenere Raid Patent
Enduro
Bimota Tesi Tour
Motorräder A-Z
Aprilia Dreirad-Patent
Technologie & Zukunft
Honda ADV 350
Roller
Mehr anzeigen