Volkspod von Brent Walter. Yanko Design, Brent Walter
Volkspod von Brent Walter.
Volkspod von Brent Walter.
Volkspod von Brent Walter.
Volkspod von Brent Walter. 8 Bilder

Volkspod - Zweirad meets VW Käfer

Mini-Bikes im Volkswagen-Look

Wie würde ein VW Käfer als Zweirad aussehen? Das hat sich wohl auch Brent Walter gefragt und als Antwort zwei Mini-Bikes aus VW-Käfer-Teilen aufgebaut.

Edelste Fahrwerkskomponenten? Fehlanzeige! Ein leistungsstarker Motor? Ebenfalls nicht an Bord. Ein herrliches Retro-Design, welches man so schnell nicht vergisst? Bingo! Die beiden vom US-amerikanischen Designer Brent Walter aufgebauten Mini-Bikes hören auf den Namen Volkspod und sind alles andere als alltägliche Bikes. Das möchten sie auch gar nicht sein. Allein die Herkunft der Bauteile lohnt, etwas genauer hinzuschauen.

Angepasste Kotflügel vom VW Käfer

Es ist zweifelsohne zu erkennen, woher die Bauteile stammen: Brent Walter bediente sich augenscheinlich bei einem VW Käfer (Typ 1) und schnitt die Kotflügel des legendären Volkswagen an allen vier Ecken ab. Um sowohl die Scheinwerfer als auch die Rückleuchten verwenden zu können, musste Walter die einzelnen Kotflügel an den passenden Stellen durchtrennen, um daraufhin das vordere mit dem hinteren Bauteil zusammen zu schweißen. Im Anschluss wurden die nun vereinten Einzelteile lackiert. Die beiden Lackierungen nennen sich „Birch Green“ und „Pastel Blue“ und würden mit Sicherheit auch diversen Vespas gut zu Gesicht stehen.

Volkspod von Brent Walter.
Yanko Design, Brent Walter
Die Verkleidung der beiden Mini-Bikes wurde aus den Kotflügeln eines VW Käfers gefertigt.

Um die Verkleidungen auf das fertige Motorrad setzen zu können, musste der Designer eine eigene Stahlrahmenkonstruktion entwerfen und fertigen. Um den Fahrkomfort etwas zu erhöhen, wurden an beiden Seiten der Mini-Bikes Fußablageflächen angebracht. Zudem wurde jeweils ein Sattelsitz installiert, der einigen Motorradenthusiasten noch aus längst vergangenen Mofa-Zeiten bekannt sein dürfte. Beim Motor entschied sich der Amerikaner übrigens für einen nicht näher beschriebenen Antrieb mit 79 cm³. Um welchen Motor es sich im Detail handelt, verrät Walter nicht. Auch zu sonstigen technischen Daten äußerte er sich nicht. Auf den Bildern sind jedenfalls ziemlich breite Reifen, jeweils ein breiter Lenker und ein passendes VW-Logo im vorderen Bereich der Bikes zu erkennen. Abschließend ist zu erwähnen, dass die beiden Mini-Bikes auch tatsächlich fahrtüchtig sind, wie das nachfolgende Video beweist.

Fazit

Die beiden Mini-Bikes von Brent Walter sind eher etwas fürs Auge als für den komfortablen Einsatz auf amerikanischen Straßen. Trotzdem sind die beiden Käfer-Zweiräder schön umgesetzte und mit viel Liebe zum Detail aufgebaute Unikate, die optisch überall auffallen.

Motorräder Motorräder Logo Motorrad Leserwahl 2020 MOTORRAD-Leserwahl 2020 Motorrad das Jahres wählen und gewinnen

MOTORRAD ruft auf zur Wahl „Motorrad des Jahres 2020“. Zu gewinnen gibt es...

Mehr zum Thema Umbau
Yamaha XSR TT 700 von Capelos Garage und Elemental Rides
Enduro
Klein-Yamaha XSR 700 Bantam Race
Naked Bike
Moto Guzzi V7 Tomoto Tom Dixon
Modern Classic
Moto Guzzi Sketch Bikes Schweiz V7 III
Modern Classic