Benda BD700 Patentzeichnungen MRD
Benda BD700 Patentzeichnungen
Benda BD700 Patentzeichnungen
Benda BD700 Patentzeichnungen
Benda BD700 Patentzeichnungen 5 Bilder

Benda BD 700

Patentzeichnungen zeigen China-Power Cruiser

China greift jetzt auch im Power Cruiser-Segment an. Zumindest legen das Patentzeichnungen nahe, die ein entsprechendes Modell mit 700 cm³ großem Reihenvierzylinder zeigen.

Benda ist ein chinesischer Hersteller, den man hierzulande noch nicht kennt. Die in Hangzhou ansässige Zhejiang Changling Binjiang Motorcycle Co., Ltd. (Benda Motor Group) baut bislang überwiegend 50er-Roller, Lasten-Dreiräder und Motorräder mit maximal 400 cm³ und zwei Zylindern. Partnerschaften mit namhaften Motorradherstellern sind bislang nicht bekannt.

Jetzt sind in China Patentbilder aufgetaucht, die das Design eines waschechten Power Cruisers zeigen. Die Zeichnungen zeigen ein langgestrecktes Bike im Stil einer Ducati Diavel. Im Rahmen aus Aluminium-Gusselementen steckt ein Reihenvierzylindermotor. Die Bezeichnung BD 700 lässt auf einen Hubraum von eben 700 cm³ schließen. Der Motoraufbau erinnert starkt an den Reihenvierzylinder aus der Honda CBR 650 – allerdings versehen mit neuen Seitendeckeln und Modifikationen im Bereich des Zylinderkopfs.

Welch ein Auspuff...

Markant ist auch der Under-Engine-Auspuff, der in vier quadratrischen Endrohren direkt vor dem Hinterrad mündet. Das Hinterrad selbst steckt in einer Aluminiumschwinge und zeigt sich extrem fett. Das Vorderrad mit Doppelscheibenbremsanlage und radial angeschlagenen Bremszangen wird von einer USD-Gabel geführt. Das Cockpit manifestiert sich als TFT-Display auf dem extrem breiten Lenker. Davor hängt eine LED-Rundscheinwerfer im Turbinendesign.

Aktuell baut Benda eine Zweiradproduktion auf den Philippinen auf. Ob die Benda BD 700 dort gefertigt werden soll und auf welchen Märkten sie letztendlich angeboten wird, ist noch nicht bekannt.