Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
10/2020, BMW R 18 Classic BMW
10/2020, BMW R 18 Classic
10/2020, BMW R 18 Classic
10/2020, BMW R 18 Classic
10/2020, BMW R 18 Classic 20 Bilder

BMW R 18 Classic

Etwas mehr Tour als pur

Mit der R 18 Classic setzt BMW eine tourentauglichere Version der neuen R 18 auf die Schiene. Sie kommt mit Koffern und Windschild.

Die bereits vorgestellte BMW R 18 macht auf extrem klassischen Cruiser. Die neue BMW R 18 Classic baut das Konzept um eine Tourer-Komponente aus.

Touring-Zubehör ab Werk

Im Vergleich zur sehr puristischen R 18 sind bei der R 18 Classic vor allem der große Windschild, der abnehmbare Soziussitz, die ebenfalls abnehmbaren Satteltaschen, die zwei neben dem Hauptscheinwerfer positionierten LED-Zusatzscheinwerfer sowie das 16-Zoll-Vorderrad prägend. Das ist ebenfalls ein Drahtspeichenrad. Auf der 3,0x16 zoll großen Felge rotiert ein Reifen der Dimension 130/90. Der touristischen Grundausrichtung der Classic folgend, ist der Tempomat hier serienmäßig an Bord.

Der Windschildhalter ist an vier Punkten mit dem Fahrzeugvorderbau verbunden. Oben ist der Windschild in der Gabel gesteckt und unten mit Verschlussbügeln am Haltebügel verbunden, der auch Zusatzscheinwerfer und Blinkleuchten trägt. Für einfache Abnehmbarkeit ist der Soziussitz gesteckt und geschraubt. Die Satteltaschen bieten jeweils 15,5 Liter Gepäckvolumen. Werden die Innentaschen benutzt, beträgt das Volumen jeweils 10 Liter. Unter den stilvoll gestalteten Metallschnallen verbergen sich Steckverschlüsse zum Öffnen beziehungsweise Schließen. Die Fahrzeuganbindung erfolgt über Schrauben. Mitgelieferte Blindschrauben verschließen die Bohrungen, wenn ohne Satteltaschen gefahren wird.

10/2020, BMW R 18 Classic
BMW

Technik stammt von der BMW R 18

Herzstück bleibt der 1,8 Liter große Zweizylinder-Boxermotor mit 91 PS bei 4.750 Touren und 158 Nm Drehmoment, die ab 3.000/min abrufbar sind. Änderungen an Fahrwerk oder Bordelektronik sucht man ebenfalls vergeblich. Auch hier entspricht die R 18 Classic der normalen R 18. Den gleichen Weg gehen die Bayern auch bei der Markteinführung. R 18 und R 18 Classic kommen zusätzlich zur den Standardvarianten in einer First Edition. Die kennzeichnen exklusive Ausstattungsumfänge wie klassisch schwarzer Lack mit weißer Doppellinierung, in Chrom ausgeführte Oberflächen, eine Sitzplakette und Chromspangen mit First Edition-Schriftzug auf den Seitendeckeln. Obden drauf erhalten First Edition-Käufer noch eine Welcome Box mit verschiedenen R 18-Boxer-Devotionalien.

Wer seine R 18 Classic weiter individualisieren möchte, kann auf das komplette Zubehörprogramm von BMW zugreifen. Das bietet verschiedene Auspuffanlagen, Fräßteilpakete, Sitze, Räder, ......

Einen Preis für die BMW R 18 Classic nennen die Bayern noch nicht. Als Hausnummer kann aber der Grundpreis für die normale R 18 gelten. Die startet ab 22.225 Euro. Wie die BMW R 18 fährt, klärt unser Fahrbericht.

Fazit

Wie bei BMW üblich wird auch die neue R 18 zur Modellfamilie ausgebaut. Auf die Basis folgt nun mit der Classic eine leichte Tourenversion. Eine BMW R 18 als Full-Dresser haben wir schon als Erlkönig erwischt.

BMW Motorrad
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über BMW Motorrad
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Kawasaki KLX 300 SM USA
Supermoto
Suzuki SV 650 Modelljahr 2021
Naked Bike
Suzuki V-Strom 650 Modelljahr 2021
Enduro
Kawasaki Z H2 SE Modelljahr 2021 Sperrfrist
Naked Bike