Neuheiten
Motorrad-Neuheiten

Neuer Sporty-Motor aus China

Shineray V2 mit 1200-Harley-Kubik Alter Sporty-Motor im China-Dress

Shineray hat einen neuen V-Motor gezeigt, dessen Herkunft klar in Milwaukee liegt und stark an den alten Sporty-Motor erinnert.

Shineray 1200 V2 Shineray
Shineray 1200 V2
Shineray 1200 V2
Shineray 1200 V2 3 Bilder

Die Frage ist nicht: Ob Shineray mit ihrem neuen V2 Harley kopiert. Die Frage ist: Welcher Harley-Twin stand Modell? Es ist der alte Evolution-Twin der, zumindest in Europa nicht mehr erhältlichen, kultigen Sportster. Und nein, soviel Meinung sei erlaubt, wird Shineray sicher keine Lizenz bei Harley gekauft haben, sondern das Triebwerk einfach nachgebaut haben. Denn: Harley baut den luftgekühlten Motor für den Heimatmarkt weiterhin. Zweifel? Einfach mal den Sound im Video hören. Klar ein 45-Grad-Twin.

Vertraute Werte

Glauben wir dem Marketing von Shineray hat der "komplett eigenständig entwickelte" Motor eine verbesserte Kühlung, eine verstärkte Kurbelwelle und Kolben. Die Frage ist nur: Im Vergleich zu welchem Motor? Drehen wir das in Richtung Leistung und Verdichtung: Shineray proklamiert 60 PS und 90 Nm Leistung bei einer Verdichtung von 9,1:1. Der alte Sporty-Twin von Harley leistete nach Euro 4 gut 67 PS und 99 Nm, allerdings bei einer höheren Verdichtung von 10:1. Ein weiteres Indiz für eine Kopie des H-D-Motors: Shineray verbaut vier untenliegende Nockenwellen, die über vier Stößelstangen je ein Ventil pro Kanal bedienen – wie beim US-amerikanischen Vorbild.

Shineray mit Strategie

Bereits 2018 hat Shineray eine neue Motorenfamilie im V-Format angekündigt. Allerdings mit Wasserkühlung, die den aktuellen Motoren von Moto Morini nicht unähnlich sind. Der neue luftgekühlte Motor passt da zwar nicht ganz rein, der Kreis zu einem anderen italienischen Hersteller schließt der neue V2 jedoch: Shineray will den Evolution-Klon in Europa bei niemand geringerem als SWM entworfen haben. Und die Italiener gehören breits seit 2014 zu dem chinesischen Konzern. Sinn ergibt das weder technisch noch rechtlich, denn SWM ist in Europa an bestehende Urheberrechte gebunden, was in China offensichtlich und bekannterweise niemanden interessiert. Und technisch dürfte die Konzernmutter größere Ressourcen haben um solch ein Aggregat zu entwickeln, also eine ferne Kleinst-Tochter in Italien.

Umfrage

63425 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

Shineray hat einen neuen V2 vorgestellt. Der Motor ist luftgekühlt und dem bekannten Evolution-Motor der Sportster wie aus dem Gesicht geschnitten.

Zur Startseite
Harley-Davidson Sportster 1200
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson Sportster 1200
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Kawasaki Z 900 RS 2023
Modern Classic
Royal Enfield Hunter 350 Fahrbericht
Modern Classic
Kawasaki Z 900 2023
Motorräder
Royal Enfield Hunter 350
Modern Classic
Mehr anzeigen