Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Präsentiert von
Zero SR/S 2021 Zero

Zero Modelljahr 2021

Elektromotorräder mit neuen Farben

Der Elektromotorradhersteller Zero hat seine Modellpalette für das Modelljahr 2021 vorgestellt. Gänzlich neue Bikes gibt es nicht, dafür kleinere Updates der Bestandsmodelle.

Angeführt wird das Zero-Modellangebot für das Modelljahr 2021 von der im vergangenen Jahr präsentierten Zero SR/S. Die vollverkleidete Version der SR/F soll eine Reichweite von gut 300 Kilometer haben und wird im neuen Modelljahr in den Farben Cerulean Blue und Skyline Silver angeboten, jeweils in Standard- und Premium-Ausführung für 20.990 Euro bzw. 23.140 Euro.

Das Schwesterbike der Zero SR/S, das Naked Bike Zero SR/F, gibt es 2021 in zwei neuen Farbkombinationen: Schwarz und Silber oder Mint und Rot (jeweils mit schwarzen Rädern). Die Zero SR/F-Standard-Version wird außerdem erstmals mit einer Cockpit-Verkleidung ausgestattet. Die Aluminium-Lenkerendkappen, beheizte Griffe und zwei 3 kWh eingebaute Ladegeräte sind weiterhin Bestandteil der Premium-Version. Die Standard- und Premium-Ausführung der Zero SR/F werden in Deutschland jeweils für 20.270 Euro und 22.420 Euro angeboten.

Neue Farbvarianten für fast alle

Die Zero SR gibt es ebenfalls in einer neuen Farbgebung – in Rot und Schwarz – für 17.240 Euro. Die Zero S 11 kW ist in den aktualisierten Farben Grau und Blau für 15.880 Euro zu haben. Die Zero FXS – auch in der 11-kW-Version erhältlich – gibt es in den neuen Farben Grau und Gold für 12.820 Euro.

Die Dual Sport Palette 2021 von Zero umfasst die Modelle FX, DS, DSR und DSR Black Forest mit neuen Farbkombinationen und graphischen Elementen.

Die Zero DSR Black Forest im All-Black-Design ist für 20.350 Euro erhältlich. Das elektrische Tourenmotorrad ist mit Top Case und Seitenkoffern, Sturzbügeln, Handschutz, Touring Screen, 12V-Zubehörsteckdose und in Europa zusätzlich mit Scheinwerfergrill und Nebelscheinwerfern ausgestattet. Die letzten beiden Elemente sind nur für den Geländeeinsatz bestimmt.

Zero DSR 2021
Zero

Mattbraun und Gold heißen die Farben in denen die Zero DSR zu einem Preis von 17.240 Euro zu haben ist. Die Zero DS 11 kW kommt in der neuen Farbgebung Mattgrau und Grün und wird für 15.880 Euro angeboten. Die Zero FX gibt es in der neuen Farbgebung Schwarz und Grün zu einem Preis von 12.820 Euro.

Alle Zero-Elektromotorräder der Baureihe 2021 nutzen die hochmodernen Cypher-Betriebssysteme, die als zentraler Knotenpunkt für alle Systeme des Motorrads. Alle 11-kW-Modelle können mit der Führerscheinklasse A1 sowie mit der Autoführerschein-Erweiterung B196 gefahren werden.

Fazit

Die großen Neuheiten im Modellprogramm von Zero bleiben für das Modelljahr 2021 aus. Der Elektromotorradhersteller beschränkt sich überwiegend darauf den Bestand mit neuen Farben aufzufrischen.

Zero
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Zero
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
10/2020 Triumph Trident 660.
Naked Bike
Suzuki GSX-S 750 Modelljahr 2021
Naked Bike
Harley-Davidson Pan America vorbestellbar
Enduro
Husqvarna FE 350 und TE 300i Rockstar Edition 2021
Enduro