Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Präsentiert von
Honda Patentanmeldung: Kommt ein neuer Reihenzweizylindermotor mit 850 cm³? Jacek Bilski.

Honda-Patentanmeldung für neuen Motor

Neuer Antrieb für NC-Modelle mit 850 cm³

Laut einer Patentanmeldung könnte Honda an einem Motor mit 850 cm³ arbeiten, der in neuen NC-Modellen und einer kleinen Africa Twin zum Einsatz kommen könnte.

Vor wenigen Wochen hatten wir von Spekulationen über eine neue und im Vergleich zur CRF 1100 L schwächer motorisierten Honda Africa Twin berichtet, die mit einem aus den NC-Modellen weiterentwickelten Motor mit 850 cm³ an den Start gehen könnte. Nun hat Honda eine Patentanmeldung eingereicht, die diese Gerüchte untermauern. Naheliegend ist, dass der neue 850er-Paralleltwin zukünftig auch in neuen NC-Modellen zum Einsatz kommen könnte.

Euro5-Norm zwingt zum Handeln

Die NC-Modelle von Honda erfreuen sich hierzulande einigermaßen großer Beliebheit und sind, auch dank ihrer Alltagstauglichkeit und dem überschaubaren Preises, häufig auf den oberen Plätzen der Neuzulassungsstatistik zu finden. So findet sich beispielsweise die NC 750 X bei den Neuzulassungen von 2019 immerhin in den Top 30 wieder, obwohl ihre Markteinführung bereits einige Jährchen zurück liegt. Möchte Honda die NC-Modellpalette in Zukunft weiterhin anbieten, müssen also Updates am Motor vorgenommen werden um die Euro 5-Norm zu erfüllen. Auch der X-ADV setzt übrigens auf den 750er-Antrieb von Honda.

Honda Patentanmeldung: Kommt ein neuer Reihenzweizylindermotor mit 850 cm³?
Honda.
Arbeitet Honda an einem neuen Reihenzweizylinder mit 850 cm³?

Wirft man einen genaueren Blick auf die Patentzeichnungen des neuen 850er-Parallel-Twins, wird schnell deutlich, dass es sich dabei eher um einen ganz neuen als um einen stark überarbeiteten Motor handelt. Das Design des neuen Motors lässt eine deutlich flachere Positionierung des selbigen vermuten. Entsprechend wirkt der in den Zeichnungen dargestellte Antrieb im Vergleich kompakter als der bisherige Motor mit 750 cm³ Hubraum. Zudem lassen die Patentzeichnungen auf ein Doppelkupplungsgetriebe schließen, welches wir bereits aus anderen Honda-Modellen kennen. Zwar befindet sich der Motor in den dargestellten Zeichnungen im aktuellen NC-Chassis, allerdings ist erkennbar, dass der neue Antrieb nicht für die Bauform der aktuellen NC-Modelle vorgesehen zu sein scheint. Entsprechend dürfen wir bei potentiellen neuen NC-Modellen von größeren Überarbeitungen am Fahrwerk rechnen.

Leistungsdaten sind noch nicht bekannt. Der aktuelle 750er-Reihenzweizylndermotor leistet in der NC 750 X 55 PS bei 6.250/min und 68 Nm bei 4.750/min. Zu haben ist die aktuelle NC 750 X ab 8.100 Euro. Man darf gespannt sein, ob und wann Honda weitere Informationen über neue und Euro 5-konforme Modelle für 2021 vorstellen wird. Patentanmeldungen bedeuten nicht zwangsweise, dass die geplanten Vorhaben auch tatsächlich in die Serie übernommen werden. Zuletzt hatte Honda übrigens zahlreiche weitere Patente angemeldet. So könnten in naher Zukunft eine noch kleinere Honda Monkey und eine größere stärker motorisierte Honda Rebel auf uns zukommen.

Fazit

Langsam aber sicher mehren sich die Gerüchte – auch die nun eingereichte Patentanmeldung eines neuen Reihenzweizylindermotors fügen sich dabei perfekt ins Gesamtbild ein. Mit etwas Glück können wir bereits in naher Zukunft mit einigen neuen Mittelklasse-Modellen von Honda rechnen. Wir hätten in jedem Fall nichts dagegen.

Honda Motorräder
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Triumph Trident Teaser
Naked Bike
Husqvarna FE 350 und TE 300i Rockstar Edition 2021
Enduro
Ducati Teaser Neuheiten 2021
Motorräder A-Z
Teaser Honda CB 1000 R
Naked Bike