Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Brixton Crossfire 500 X Brixton
Brixton Crossfire 500 2020
Brixton Crossfire 500 X 2020
Brixton Crossfire 500 2020
Brixton Crossfire 500 2020 20 Bilder

Brixton-Modelle 2021: Alle auf Euro 5 umgestellt

Brixton-Modelle 2021 Alle auf Euro 5 umgestellt

Brixton, die Eigenmarke der österreichischen KSR Group, hat alle seine Modelle über die Euro 5-Hürde gehoben. Damit umfasst das Angebot für die Saison 2021 elf Modelle.

Brixton startete 2016 zunächst ausschließlich mit 125er-Modellen in den europäischen Markt. In der Saison 2021 geht die junge Marke mit elf Fahrzeugen in den drei Hubraumklassen 125 cm², 250 cm³ sowie 500 cm³ an den Start. Das Portfolio reicht vom Café Racer bis zum klassischen Naked Bike.

Weitere 125er für 2021

Brixton Crossfire 125
Brixton

Mit der bereits auf der EICMA 2019 vorgestellten Crossfire 125, wird 2021 ein weiteres, komplett neu entwickeltes Fahrzeugmodell in die Serienproduktion gehen. Die Brixton Crossfire 125 wird mit einem wassergekühlten, 15 PS starken 125 Kubik-Motor und den typischen Designmerkmalen der "X-Line" ausgestattet sein. Die Serienproduktion wird mit Anfang der zweiten Jahreshälfte erwartet. Mehr Infos zutechnischen Daten oder Preisinformationen werden im Laufe der kommenden Saison veröffentlicht.

Brixton Sunray 125
Brixton
Brixton Sunray 125.

Aktuell bietet Brixton in der 125er-Klasse die Modelle Cromwell, Sunray, Felsberg und Felsberg XC, Rayburn und Crossfire XS an. Die Preise reichen von 2.699 bis 3.099 Euro. Bei den 250ern ist Brixton mit der Cromwell und der Felsberg vertreten. Die Modelle sind ab 3.399 respektive 3.799 Euro zu haben. Die 500er-Klasse teilen sich die Crossfire und die Crossfire X. Hier geht es bei 6.199 Euro los.

Aber es könnte noch dicker kommen. Auf der EICMA 2019 war auch eine 1200er Brixton als Studie zu sehen.

Umfrage

Werden die Chinesen zu ernsthaften Konkurrenten für die etablierten Motorradhersteller?
5356 Mal abgestimmt
Ja, die lernen schnell.
Nein, die erreichen nie deren Niveau.

Fazit

Brixton hat mit 125ern angefangen und sich nun bis zu den 500ern hochgearbeitet. Der Markt scheint die in China gefertigten Modelle gut anzunehmen. Wir dürfen gespannt sein, was da sonst noch kommt.

Brixton
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Markt 0
Alles über Brixton
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
MV Agusta Superveloce Ago
Supersportler
Aprilia Tuareg 660
Enduro
Kawasaki ZX-10 R 2022 schwarz'/grau
Supersportler
Honda NT 1100 2022
Tourer
Mehr anzeigen