Umbau Royal Enfield Bullet Aryputra
Umbau Royal Enfield Bullet
Umbau Royal Enfield Bullet
Umbau Royal Enfield Bullet
Umbau Royal Enfield Bullet 10 Bilder

Kromworks Ikarus: Kunst und Polieren in Indonesien

Royal Enfield Bullet 500 Umbau Kustom-Kunst aus Indonesien von Kromworks Ikarus

Kromworks aus Jakarta hat aus einer Royal Enfield Bullet 500 von 2017 ein chrom-blitzendes Design-Objekt gemacht.

Einer muss es sagen: In Sachen Custombike schmieden die heißesten Kisten derzeit die Jungs und Mädels aus Indonesien. Ohne Ansehen von Modell und Stil wird hier wild designt und zu allem Überfluss auch handwerklich enorm gut gearbeitet. Wer eine tropisch-asiatische Customwerkstatt schon einmal gesehen hat weiß, dass man auch locker ohne Schweißtisch sauber brutzeln kann und der Treibsack fürs Alu von Oma mit Nadel und Faden in Schuss gehalten wird. Nach der Lil’Pussy von Zambrak Candra aus Bali nun ein weiterer Beweis: der Ikarus von Kromworks.

Der Motor bleibt

Als Basismodell für die Ikarus eine Royal Enfield Bullet 500 zu nennen ist nicht einmal halb richtig: Nur den seligen Langhub-Single britischer Konstruktion und indischer Produktion übernimmt Andika Pratama von Kromworks. Um den Eintopf herum baut er alles selbst. Aus Stahlplatten von acht Millimetern Dicke formt er den Rahmen mit seinen fast senkrechten Downtubes. Aus dem gleichen Material baut er die schlanke Schwinge. Diese stützt sich über ein kurzes Federbein in einer Tasche im hinteren Rahmenzug fast unsichtbar ab. Im Lenkkopf arbeitet nun eine selbstgebaute Trapezgabel, ebenfalls aus Stahlrohren. Die Gabel führt ein 21-Zoll-Speichenrad, aufgebaut auf einer selbstgefrästen Nabe aus Aluminium mit einer Dupley-Trommelbremse kombiniert. Ähnliches verbaut Andika in der Schwinge: Ebenfalls aus Aluminium dreht dort eine Nabe, die gleichzeitig das Gehäuse der Trommelbremse und der Endantrieb ist. Alles in einem Bauteil und mit feinen Bronzegittern zur Lüftung der Bremse versehen und ebenfalls mit einer 21-Zoll-Felge eingespeicht.

Hazan Velocette Custombike
Klassiker

Edelstahl-Karosse

Auf den Stahlrahmen passt Andika noch einen kleinen Tank, sowie diverse Halterungen für die Batterie an. Darüber treibt er aus Edelstahlblech ein Monocoque, als wäre es gewachsen. Ganz schlank läuft das Teil über den Rahmen hinweg und endet in einem integrierten Bürzel für die Heck-Beleuchtung. Ebenfalls hinter Gitter setzt Andika die Frontbeleuchtung während der Lenker durch eine minimale Aussparung im Stahl bewegt wird.

Umfrage

Was haltet ihr von Custom-Umbauten?
2782 Mal abgestimmt
Viele sind schön, aber auch unfahrbar.
Lieber im Originalzustand belassen.

Fazit

Wie viele Dosen Polierwatte wohl nach einer kurzen Fahrt gebraucht werden? Reichlich wahrscheinlich. Herrliche Kustom-Kunst aus Indonesien von Kromworks. Der Ikarus ist wunderschön und wunderbar gebaut. Übrigens wurde der Umbau aus London direkt bei Andika bestellt und sieben Monate später auch geliefert.

Royal Enfield Bullet 500
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Royal Enfield Bullet 500
Mehr zum Thema Custom-Bike
BMW R 18 Bobber Ironwood
Chopper/Cruiser
Moto Guzzi 1100 Sport Custombike Foundry
Modern Classic
Stoker Motorcycles Suzuki SV 650 Tracker
Naked Bike
Kawasaki W 175 Custombike Tole Motorworks
Modern Classic
Mehr anzeigen