Themenspecial
Alles über BMW Motorrad
BMW Motorrad "Rent a Ride". BMW Motorrad.

BMW Motorrad Rent A Ride

Kurzzeit-Mietservice zukünftig in 12 Ländern

BMW hat an seinem händlerbasierten Kurzzeit-Mietservice-Programm "Rent A Ride" Mitte Juni 2020 einige Anpassungen vorgenommen, die die Dienstleistung nochmals verbessern soll. Bis zum Ende des Jahres soll der Service in 12 Ländern verfügbar sein.

Über eine spezielle Website kann der Kunde in Echtzeit die Verfügbarkeit seines Wunschmotorrads bei allen teilnehmenden Rent A Ride-Partnerhändlern prüfen. Anschließend kann das Fahrzeug in der Wunschregion verbindlich gebucht werden. Ebenfalls gemietet werden kann passendes Zubehör und entsprechende Fahrerausstattung. Bei Abholung wird der Kunde umfangreich in das Motorrad eingewiesen.

Alle Modelle verfügbar

Angemietet werden können quasi Motorräder aus der gesamten Modellpalette. Die Mietpreise reichen beispielsweise für eine Wochenendmiete von rund 140 Euro für eine G 310 R (inkl. 300 km). Eine GS 1200 oder eine R nineT werden für etwa 340 Euro (inkl. 300 km) offeriert.

Gestartet ist "Rent A Ride" im September 2018 mit jeweils zwei ausgewählten BMW-Partnern in Deutschland (Schongau und Neufinsing) und Österreich (Wien und Villach). Kurz darauf erfolgte mit Frankreich der Start in einem weiteren Land. Mittlerweile wird der Service in weiteren Ländern angeboten. Neben Deutschland, Österreich und Frankreich wird der Service mittlerwile auch in Italien, Norwegen, Österreich und Thailand angeboten. Noch in diesem Jahr soll die Einführung von Rent a Ride in den USA, den Niederlanden, Belgein, Schweiz und Rumänien folgen. Bis zum Ende des Jahres strebt BMW den Ausbau auf mehr als 100 Vermietungspartner in zwölf Ländern an. Momentan nehmen 89 Partner in sieben Ländern am Programm teil.

Zur BMW-Website "Rent a Ride"

BMW Motorrad
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über BMW Motorrad
Mehr zum Thema BMW-Spezial
BMW R 1200 GS und BMW F 800 R.
Motorräder A-Z
Wunderlich Edition 35-GS Modelle #1 und #2
Enduro
Radar, Blitzer, Blitzanlage, Polizei
Verkehr & Wirtschaft
BMW Motorrad Active Cruise Control (ACC).
Technologie & Zukunft