Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Yamaha NMax 155 2022 Yamaha

Yamaha Scooter: Ein neuer Roller, viele neue Farben

Yamaha Scooter 2022 Ein neuer Roller, viele neue Farben

Yamaha setzt zum Modelljahr 2022 bei seinen Roller-Modellen weitestgehend auf Beständigkeit. Bis auf neue Farben ändert sich an den bekannten Modellen nichts. Neu ins deutsche Modellprogramm rutscht der NMax 155.

Das Yamaha-Roller-Imperium streckt sich von 125 bis 560 Kubikzentimeter Hubraum. Das bleibt auch im Modelljahr 2022 so, nur dass sich zwischen die Bestandsmodelle der neue NMax 155 schiebt, der bis auf den größeren Hubraum komplett dem NMax 125 entspricht. Mit 155 cm³ kommt der NMax auf 15,1 PS und 14 Nm Drehmoment.

Mehr Farben für fast alle

Dafür haben die Japaner mehr in der Farbpalette gewirbelt. Für jedes XMax-Modell steht 2022 eine neue Farbe zur Wahl. Der XMax 300 und der XMax 125 kommen im neuen Icon Blue, während die Tech Max-Modelle im neuen Farbton Dark Petrol angeboten werden. Für den Dreirad-Roller Tricity 300 bietet Yamaha zum Modelljahr 2022 die neuen Farbvarianten Petrol Blue und Sand Grey an.

Steht einem der Sinn nach dem NMax 125, so bieten sich hier neben dem bekannten Power Grey die neue Farbe Milky White und die überarbeitete Farbvariante Phantom Blue an. Analog lässt sich der neue NMax 155 einkleiden.

Preise für die 2022er-Modelle nennt Yamaha noch nicht. Der frische Tricity 300 startet ab März 2022 bei den Händlern durch. NMax 125 und 155 folgen dann ab April. Völlig unverändert geht der D'elight 125 als 2021er-Modell ins neue Jahr.

Fazit

Die Yamaha-Rollerfamilie erhält für 2022 nur neue Farbvarianten sowie mit dem NMax 155 ein neues Familienmitglied.

Yamaha
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Yamaha
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Ducati Panigale V4S Modelljahr 2022
Supersportler
Messebilder EICMA 2021
Supersportler
Zontes 310 T1 2021
Motorräder A-Z
Kawasaki Ninja H2 SX SE 2022
Tourer
Mehr anzeigen