KTM 890 Adventure KTM

KTM 890 SMT: Crossover-Zweizylinder

KTM 890 SMT Zweizylinder im Crossoverkleid

KTM könnte die 890er-Modellfamilie um eine weitere Variante ausbauen. Ende 2019 wurde erstmals ein Modell gesichtet, das auf eine 890 SMT hindeutet. Neue Erlkönig-Sichtungen unterstreichen diesen Gedanken.

Zwischen 2009 und 2013 hatte KTM mit der 990 SM-T ein Modell im Programm, das irgendwo zwischen Adventure-Bike und Super Duke angesiedelt war. Als Nachfolgerin der 950 Supermoto war sie schlicht eine Supermoto. Mit der 890er-Baureihe scheint KTM die Geschichte wiederholen zu wollen. Das legen zumindest gesichtete Erlkönige, von denen uns leider keine Bilder vorliegen, nahe.

Viel Adventure gewürzt mit Duke R-Elementen

Die erstmals Ende 2019 gesichteten Prototypen und jetzt erneut erwischte Erlkönige zeigen ein Modell, das sich zwischen der 890 Adventure und der 890 Duke R einordnen würde. Um diese Mittelposition zu erreichen, scheinen die Österreicher die Adventure abzuspecken und mit Elementen der Duke R aufzurüsten. So entsprechen das Chassis, der Heckrahmen und die Lampenverkleidung samt Scheinwerfer dem der Adventure. Die seitlich tief hängenden Tanktaschen sind aber verschwunden. Der Spritvorrat sitzt wieder klassisch oben auf dem Rahmen. Das erhöht zwar den Schwerpunkt, dürfte aber einige Pfunde einsparen. Aus der Duke R übernommen wurden augenscheinlich die 17-Zoll-Räder samt Federelementen und Bremsen. Der 890er cm³ große Zweizylinder dürfte der Adventure-Konfiguration entsprechen. Damit stünden 105 PS und 100 Nm Drehmoment bereit.

Mit dem Adventure-Rahmenheck wäre die 890 SMT Koffer- und damit Reise-tauglich. Auch für den Zweimann-Betrieb wäre sie gerüstet. Die abgespeckte Verkleidung böte zumindest ein Grundmaß an Wind- und Wetterschutz. Im Prinzip könnte eine 890 SMT so als kleinere Schwester der 1290 Super Duke GT durchgehen und auf Wettbewerber wie die Yamaha Tracer 9 oder die BMW F 900 XR zielen.

Fazit

KTM scheint an einer weiteren 890er-Modellvariante zu arbeiten. Tourentauglicher als die Duke R und deutlich straßenorientierter als die 890 Adventure. Wir sind gespannt.

KTM 890 Duke R
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über KTM 890 Duke R