Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Kawasaki Ninja 650 (2022) in Pearl Robotic White Kawasaki
Kawasaki Ninja 650 (2022) in Pearl Robotic White
Kawasaki Ninja 650 (2022) in Pearl Robotic White
Kawasaki Ninja 650 2022
Kawasaki Ninja 650 (2020) 7 Bilder

Kawasaki Ninja 650 (MY 2022): Neue Farben

Kawasaki Ninja 650 Modelljahr 2022 Nur zwei neue Farbvarianten

Zum Modelljahr 2022 lässt sich Kawasaki für den kommoden Mittelklasse-Sportler Ninja 650 zu zwei neuen Farboptionen hinreißen.

In Deutschland gab es die Kawasaki Ninja 650 im Modelljahr 2021 in drei Farbvarianten: in Grün mit etwas Schwarz und ein bisschen Weiß (Lime Green/Ebony/Pearl Blizzard White), in Schwarz mit ein bisschen Grün und Weiß (Metallic Spark Black/Pearl Blizzard White) und in Schwarz (Metallic Spark Black).

Zwei neue Farbkombinationen

Für das Modelljahr 2022 präsentierte Kawasaki eine teilweise aufgefrischte Farbpalette: Neu im Angebot ist Pearl Robotic White/Metallic Carbon Grey. Bei dieser Lackvariante dominiert an der Verkleidung die Farbe Weiß, gepaart mit etwas Mattschwarz und grünen Akzenten. Dadurch wirkt der Mittelklasse-Sportler möglicherweise etwas erwachsener und könnte ein breiteres Publikum ansprechen. Ebenfalls neu ist die Farbkombination Metallic Matte Graphenesteel Grey, die das komplette Bike in einen mattgrauen Farbton hüllt.

Kawasaki Ninja 650 2022
Kawasaki
Grau als neue Basisfarbe.

Abgesehen von den neuen Farben gibt es an der Kawasaki Ninja 650 keine weiteren Änderungen. Sie wird weiterhin von dem 649 cm³ großen Zweizylindermotor mit 8 Ventilen und DOHC-Anordnung angetrieben. Der Motor wurde auf eine maximale Leistung von 68 PS bei 8.000/min und ein maximales Drehmoment von 64 Nm bei 6.700/min abgestimmt und ist mit einem 6-Gang-Getriebe gekoppelt.

Im Cockpit informiert weiterhin das seit 2020 bekannte 4,3-Zoll große TFT-Display. Piloten können dabei zwischen einem hellen und dunklen Hintergrund wählen. Die Bildschirmhelligkeit passt sich aber auch automatisch den Lichtverhältnissen an. Zudem lässt sich die Smartphone-App "Ridelogy" mit der Ninja 650 koppeln. Durch die App können beispielsweise der Kilometerstand, die aktuelle Tankanzeige oder der nächste Service auf dem Smartphone eingesehen werden.

In der grauen Basisvariante kostet die Ninja 650 ab 7.695 Euro, die beiden anderen Farboptionen starten ab 7.845 Euro. Hinzu kommen jeweils noch 350 Euro Nebenkosten.

Fazit

Kawasaki bringt seinen Mittelklassesportler Ninja 650 zur Saison 2022 mit zwei neuen Farbvarianten. Technisch ändert sich nichts.

Kawasaki Ninja 650
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Kawasaki Ninja 650
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Yamaha NMax 155 2022
Roller
Triumph Scrambler 1200 XC Gold Line Edition
Modern Classic
Ducati Teaser Neuheiten 2022
Motorräder A-Z
MV Agusta Superveloce Ago
Supersportler
Mehr anzeigen