TVS Apache RR310 Update 2021 TVS Motor
TVS Apache RR 310.
TVS Apache RR 310.
TVS Apache RR 310.
TVS Apache RR 310. 16 Bilder

TVS Apache RR 310: Built to order für mehr Fahrspaß

TVS Apache RR 310 ab 2022 maßgeschneidert Indischer Supersportler mit bayrischen Zügen

Mit der Apache RR 310 bietet TVS einen Supersportler mit dem Einzylinder der BMW G 310 an. In Indien ein Erfolg, 2022 mit neuen Paketen buchbar.

Die TVS Apache RR 310 und die BMW G 310 R sind nach wie vor technisch eng verwandt, baut TVS doch die G 310 für BMW in Indien. Wohl auf dem gleichen Band wie den Supersportler Apache RR 310. Nach umfangreichen Updates für 2020 in Optik und Elektronik folgen für das neue Modelljahr kleine, optionale Upgrades für mehr Performance.

TFT-Farbdisplay und vier Fahrmodi bereits dabei

Die TVS Apache RR 310 leistet 34 PS bei 9.700/min und 27,3 Nm bei 7.700/min. Das Leergewicht ist mit 169,5 kg angegeben. Die Apache soll damit eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen. Die Hinterradaufhängung besteht aus einer Zwei-Arm-Schwinge aus Aluminium. Vorne arbeitet eine USD-Gabel ohne Einstellmöglichkeiten. Im großen Update von 2020 spendierte der indische Hersteller dem Sportler bereits ein TFT-Farbdisplay und neue Fahrmodi: Urban, Sport, Rain und Track. Wobei in den Modi Rain und Urban die Leistung auf 25,8 PS und 25 Nm gedrosselt ist.

Built-to-Order

Jüngst hat TVS einen exklusiven Konfigurator für die Apache RR 310 vorgestellt. Monatlich können so 100 bis 150 individualisierte Modelle bestellt und produziert werden. Optisch kann zwischen zwei Lackdesigns und einer Renn-Optik, sowie eine eigenen Startnummer zwischen 00 und 99 gewählt werden. Der Aufpreis für Replik-Lackierung beträgt umgerechnet 17,37 Euro, die eigene Startnummer ist kostenlos. Bestellt werden kann per App auf dem Smartphone oder andere Mobile Devices oder per Computer. Zusätzlich können dann noch ein Dynamik- und/oder Race-Kit geordert werden.

Dynamik-Kit

Im Dynamik-Kit für umgerechnet 139 Euro sind voll einstellbare Federelemente von Kayaba verbaut, sowie Rennstummel, die oberhalb der Gabelbrücke geklemmt sind. Weiterhin gibt TVS der Apache RR 310 so noch eine neue Antriebskette mit, die durch ihre beschichteten Laschen länger halten soll.

Racing-Kit

Für den letzten Schliff auf der Rennstrecke sollen die 30 Millimeter höher montierten Fußrasten sorgen. TVS gibt 4,5 Grad mehr mögliche Schräglage an. Das Kostet umgerechnet 58 Euro.

Preise und Farben

TVS bietet die Apache RR 310 in der Grundausstattung in den Farben Rot und Schwarz an. Der Preis: umgerechnet 3.000 Euro. Mit allen Paketen werden daraus rund 3.300 Euro. Die TVS Apache RR 310 ist das Flaggschiff des indischen Konzerns und seit deren Erscheinen 2017 wird eine Version als BMW-Modell für den europäischen Markt kolportiert. Mit den attraktiven Upgrades der Apache bekommt diese Glut wieder Zug. Gerade mit Blick auf die jüngst stark überarbeitete RC 390 von KTM.

Fazit

Nach dem großen Update der Apache in 2020 legt TVS mit einem neuen Pakete-Programm nach. Optik, Ergonomie und Fahrwerk können deutliche verbessert werden. Ob eine Maximalversion der der RR310 eine entsprechend angepasste G 310 RR von BMW bedingt, ist wie zuletzt offen.