Toni Börner

IDM 2019

Start für die Einschreibung

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und es geht mit Vollgas in Richtung 2019. Das heißt: Die Einschreibungsformulare für alle IDM-Klassen sind online. Das heißt: anmelden, Platz und Wunsch-Startnummer sichern.

Die IDM 2019 nimmt Fahrt auf. Die Einschreibungsformulare für alle IDM-Klassen sind bereits online. Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft ist eine der stärksten und populärsten Serien in ganz Europa. Die Fahrer kommen aus der ganzen Welt angereist. Das hohe  sportliche Niveau spricht für sich.

Schnell sein und Startnummer wählen

Unter www.idm.de stehen alle relevanten Informationen und Unterlagen für die Einschreibungen in den Klassen IDM Superbike 1000, IDM Supersport 600, IDM Supersport 300, DMSB Superstock 600 Cup und IDM Sidecar zum Download bereit.   

Teams, die sich mit mehreren Fahrern in der IDM einschreiben, erhalten einen Nenngeld-Rabatt.

Und apropos Startnummer: ab Platz vier in der Gesamtwertung von 2018 steht die Nummernwahl für die Teilnehmer der jeweiligen Klasse frei. Fahrer aus der vergangenen Saison haben aber bis zum 1. März 2019 ein Vorrecht auf ihre alte Nummer. Was mit den Nummern 1,2 und 3 ist? Sie bleiben ausschließlich dem Gesamtsieger, dem Vize und dem Drittplatzierten des Vorjahres vorbehalten. Falls einer von ihnen eine  andere Nummer möchte, bleibt die ursprüngliche Nummer gemäß Platzierung frei. 

Hier geht es direkt zu den Einschreibeformularen.

Zur Startseite
Sport & Szene Motorsport IDM Most 2019 IDM-Finale 2019 Mit Fan-Fest und im Live-Stream

Vom 27. bis zum 29. September steigt in Hockenheim das Finale der IDM.

Mehr zum Thema IDM Superbike 1000
IDM Superbike 1000 Sieg Ilya Mikhalchik
Motorsport
IDM Superbike 1000 Assen
Motorsport
IDM Superbike 1000 Most
Motorsport
Zuschauer IDM 2019 auf dem Schleizer Dreieck
Motorsport