KTM GasGas Logo MRD

KTM und GasGas

Kooperation vereinbart

Der Österreichische Motorradhersteller KTM hat mit GasGas eine industrielle Zusammenarbeit vereinbart. Das Joint-Venture soll von KTM geführt werden.

KTM baut seine Präsenz in Spanien aus, es soll eine industrielle Zusammenarbeit mit Gasgas Motorcycles geben, wie KTM mitteilt. Die Verhandlungen mit Black Toro Capital – den Eigentümern von Gasgas Motorcycles – seien erfolgreich abgeschlossen worden.

Neben den Trial- und Enduro-Motorrädern von Gasgas sollen neue Modelle entwickelt werden. Im Rahmen des Joint-Venture wird die Produktion von Gasgas-Produkten und Torrot-Elektrofahrzeugen in Girona/ Spanien fortgesetzt. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Gasgas soll als dritte Marke neben KTM und Husqvarna dem Vertriebsnetz der KTM-Gruppe angehören. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

GasGas fertigt vor allem Wettbewerbsmotorräder für den Enduro- und den Trial-Sport und beschäftigt aktuell rund 350 Mitarbeiter. Torrot ist ein ehemaliger Fahrradhersteller und jetzt ausschließlich engagiert im Bau kleiner Elektrozweiräder. Ein Segment, in das auch KTM stärker einsteigen will. Die Spanier betreiben auch in zahlreichen europäischen Großstädten Sharing-Dienste mit Elektrorollern.

Ratgeber Recht & Verkehr KTM Markenrechtsstreit KTM darf weiterhin keine KTM-Fahrräder verkaufen Erste Verfahren zugunsten von KTM Fahrrad abgeschlossen

Die KTM Markenrechte bleiben weiterhin gespalten. Erste Gerichtsverfahren...

Gas Gas
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Gas Gas
Lesen Sie auch
KTM E-Speed Roller
Elektro
KTM Markenrechtsstreit
Recht & Verkehr