Motocross in Reutlingen 2018

Frauen auf Stollenreifen

Foto: ADAC / Steve Bauerschmidt

Der DMV MX Ladies Cup ist eine Meisterschaft, in der die weiblichen Motocross-Fahrerinnen an den Start gehen können. Am 12./13. Mai gastieren die Damen in Reutlingen.

Harte Jungs auf ihren fliegenden Kisten – mit diesem Klischee wird der Motocross-Sport in aller Regel belegt. Dass es auch das vermeintlich schwache Geschlecht abseits der Straße gewaltig fliegen lässt, wird dabei gern übersehen.

Ladies-Cup nennt sich die siebenteilige Rennserie, die Stars wie die derzeit in der WM im Spitzenfeld fahrende Larissa Papenmeier hervorgebracht hat. Der einzige Wermutstropfen: In Deutschlands Süden macht die Damenriege nur selten Station. Nach dem Autakt im März in Heidenheim-Schnaitheim gastiert die Serie nur noch ein einziges Mal südlich des Weißwurst-Äquators – am 12./13. Mai in Reutlingen. Obendrein drehen noch die jungen Männer der Schöpfung in der 250-ccm-DM am Gas. Der Eintritt für die Rennen auf der imposanten Anlage hält sich mit 10 Euro für Erwachsene in moderaten Grenzen. Kids bis 12 Jahre haben freien Eintritt, Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zahlen 5 Euro. Weitere Infos gibt es beim RMC Reutlingen.

Zur Startseite
Supersportler MV Agusta F3XX Rennstreckenmotorrad MV Agusta F3XX Reparto Corse Limited Edition Mit 160 PS und 145 kg für die Rennstrecke MV Agusta Superveloce 800 Kleiner Supersportler kommt 2020
1000PS
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland