Neuvorstellung Yamaha MT-10 Tourer-Edition

Flaggschiff im Tourer-Outfit

Foto: Yamaha 20 Bilder

Die Yamaha-Familie erhält Zuwachs: ab März 2017 wird mit der Yamaha MT-10 Tourer-Edition ein langstreckentauglicher Ableger des Flaggschiffs MT-10 erhältlich sein.

"Never change a winning system" - das hat sich wohl auch Yamaha gedacht und nach den Tracer-Modellen, die auf den Yamaha-Bestsellern MT-07 und MT-09 basieren, nun auch einen tourentauglichen Ableger der Yamaha MT-10 präsentiert. Technisch unterscheidet sich die Yamaha MT-10 Tourer-Edition dabei nicht von der nackten Schwester. Motor, Fahrwerk & Co. bleiben unverändert. Viel mehr spendiert Yamaha der Tourer-Edition frisches Zubehör, um das Naked-Bike langstreckentauglicher zu machen. Neu mit dabei sind beispielsweise ein hoher Windschild, Handschützer, ein überarbeiter Sitz, Seitenkoffer und eine Halterung für Navigationsgeräte.

Die Sonderausstattung und das Zubehör der Tourer-Edition sind zudem einzeln für das Basismodell MT-10 verfügbar. Für all diejenigen, die auch gleich das passende Navi kaufen möchten, bietet Yamaha in Kooperation mit TomTom das Rider 410 für einen vergünstigten Preis an. Voraussetzung hierfür ist der Kauf einer neuen Yamaha MT-10 Tourer Edition.

Die neue Yamaha MT-10 Tourer Edition wird es in den Farben Tech Black, Race Blu und Night Fluo geben. Sie wird bereits ab März 2017 erhältlich sein. Der Preis: 14.795 Euro (zzgl. Nebenkosten).

Zur Startseite
Bekleidung Ausprobiert Schuberth Klapphelm C4 Pro Schuberth C4 Pro Upgrade-Klapphelm ausprobiert iXS Classic Schuh Vintage IXS Classic Schuh Vintage Schnürstiefel für Motorradfahrer
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland