Neuheiten
Motorrad-Neuheiten
Qj Motors 700er QJ Motors
Benelli 400er
Qj Motors 700er
Qj Motors 700er 4 Bilder

Neue Benellis: Mehr Hubraum, mehr Leistung

Mitteklasse-Benellis mit mehr Hubraum 400 ist das neue 300 in der Mittelklasse

Konzernmutter QJ rüstet die 300er- und 350er-Motoren nach und nach zu 400ern auf, was acht PS bringen könnte. Benelli könnte hiervon profitieren.

Mit dem 300er-Twin ist QJ Motors in Sachen Motor sehr modern unterwegs. Mit 21 Kilowatt Leistung ist er aber leider weder Fisch noch Fleisch: zu stark für den A1-Schein, mehr oder weniger zu schwach für die 35 Kilowatt der A2-Klasse. 'Mitziehen' lautet die Devise beim chinesischen Hersteller QJ und dessen Motorradsparte QJ Motors. Hier werden bekannte Modell mit mehr Hubraum eine Nummer größer gemacht. Ein Schritt, der die 300er-Benellis sicher gut voranbrächte.

Benelli 400er, 550er und 650er

2022 bietet Benelli in weiten Teilen Europas den 300er-Twin nicht mehr an, sondern verlässt sich auf die 500er und 750er-Motoren in Leoncino, TRK und 752S. Klar ist jedoch, dass in China der 300er-Motor mit schnellen Schritten auf 400 Kubik aufgebohrt wird, was gute 11 PS auf knapp 42 PS bringt und die Modelle so vergleichbar mit den 400ern aus Japan und Österreich macht.

Zeitgleich geistern schräge Zeichnungen von größeren TNT- und Tornado-Modellen durch das Netz, die 550er und 650er-Motoren in möglichen Benellis zeigen. Und ja: QJ Motors hat diese Motoren bereits im Einsatz. Als Zweizylinder mit 550 Kubik und exakt 35 Kilowatt oder 47,6 PS und als Version mit 693 Kubik und strammen 73 PS oder gar mit 754 Kubik und 76 PS, wie in der bereits bekannten TRK 800.

Die technische Basis bei QJ Motors für Benelli ist unbestritten vorhanden. Erneut geht es darum, welche Modelle die nationalen Importeure von Benelli auf ihren Märkten sehen. Mit Blick auf die deutschen Zulassungszahlen leuchten die 650er-Modelle verlockend.

Umfrage

57474 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

Einiges an Wind in den Segeln von Benelli: Die TRK 502 beherrscht seit bald einem Jahr die Zulassungen in Italien und die Konzernmutter QJ bietet über QJ Motors immer neue Varianten an, die als Benellis verkauft werden könnten oder als QJ Motors, die selbst in Europa Flagge zeigen. Frisch im Gerüchte-Rennen ist die Rückkehr des auf 400 Kubik vergrößerten 400er-Twin und das Auftauchen von TNT und Tornados mit 550 und 650 Kubik. Es bleibt interessant.

Zur Startseite
Benelli
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Benelli
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
BMW Modelljahr 2023
Motorräder
2023 Husqvarna FS 450
Supermoto
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
BMW R 1250 GS Adv Trophy 2023
Enduro
Mehr anzeigen