Kappa

Kappa KS 604 Handwärmer

Beheizbare Lenkerstulpen aus Italien

Passend für die kalte Jahreszeit präsentiert Kappa universelle Handwärmer zur Montage am Lenker. Leider sollen sie erst ab Februar 2020 lieferbar sein.

Gerade für die kalten Wintertage sind wärmende Helfer auf dem Motorrad willkommen. Die neuen Lenkerstulpen von Kappa sind montierbare Überhandschuhe für den Lenker. Integriert sind vier Wärmebenen, die über einen Schalter geregelt werden können: 40 Prozent (weißer Schalter), 60 Prozent (blau), 80 Prozent (lila) und 100 Prozent (rot) stehen zur Auswahl. Innerhalb von wenigen Minuten soll die höchste Wärmeleistung erreicht sein. Die gewünschte Stufe kann durch Drücken des Schalters eingestellt werden, dieser ist auch nachts durch eine eigene Beleuchtung sichtbar.

Selbst ohne einen Anschluss an die Fahrzeugbatterie sollen die Lenkerstulpen durch innen gepolstertes Polyestergewebe warmhalten. Die universelle Befestigung am Lenker soll ohne Aufwand möglich sein, Armaturen und Hebelei müssen nicht entfernt werden. Mit einem Youtube-Video veranschaulicht Kappa die Montage der beheizbaren Lenkerstulpen.

Funktionsweise der Lenkerstulpen

Durch ein isoliertes, geschütztes Heizelement im Inneren der Lenkerstulpen, dem Wärmepad, will Kappa das Problem der kalten Fahrer-Hände lösen. Das fest verbaute Heizelement soll nicht hinderlich oder unangenehm sein. Durch eine geringe Spannung besteht keine Gefahr durch Elektrizität und auch eine Überhitzung sei ausgeschlossen. Es bietet sich laut Hersteller an, etwas leichtere, dennoch schützende Handschuhe in den Stulpen zu tragen, um ein gutes Gefühl für die Bedienelemente zu gewährleisten.

Details und Infos

Ein direkter Anschluss an die Batterie des Motorrads ist vermeidbar, denn die Lenkerstulpen lassen sich auch über einen USB-Anschluss an das Kappa Power Hub Kit anschließen – wenn denn eines vorhanden ist. Innen und außen bestehen die Handwärmer aus Polyester. An den Außenseiten der Lenkerstulpen befinden sich Reflektoren, die die Sichtbarkeit im Straßenverkehr erhöhen. Die Handschuhwärmer sind in einer Universalgröße und Kappa-typisch in der Farbenvariante schwarz mit orange verfügbar. Erhältlich sind die Lenkerstulpen ab Februar 2020. Der Preis ist aktuell noch nicht bekannt.

Verfügbare Alternative

Falls ihr nicht mehr bis Februar warten möchtet, es gibt Alternativen: Zum einen die Louis Lenkerstulpen Universal Bmw C650 Gt, diese haben das gleiche Funktionsprinzip wie die vorgestellten Kappa Wärmehandschuhe, nur ohne integriertes Wärmepad. Die Installation am Lenker ist Dank Universalbefestigung einfach. Der Preis von 19,99 Euro liegt sicher unterhalb der vorgestellten Kappa Stulpen, somit könnten die Louis-Stulpen eine preisgünstige Alternative sein, für alle, die auf das Wärmepad verzichten können.

Motorrad-Lenkerstulpen
Hersteller
Links oben im Bild die Louis-Lenkerstulpen Universal (19,99 Euro), rechts oben die Bagster First Lenkerstulpen (29,99 Euro), links unten die Bagster Premium Lenkerstulpen (49,99 Euro) und rechts unten die Bagster Exxel Lenkerstulpen (59,99 Euro).

Die Marke Bagster bietet drei Lenkerstulpen-Modelle in Einheitsgrößen an. Das preisgünstigste liegt bei 29,99 Euro und ist mit dem Modell von Louis vergleichbar. Das Modell heißt Bagster Lenkerstulpen und besitzt kein Wärmepad. Die im mittleren Preissegment gelegenen Bagster First Premmium Lenkerstulpen haben einen Preis von 49,99 Euro. Sie erinnern nun mehr an Handschuhe, da im Vergleich zu den vorigen Modellen an den Lenkerstulpen der Daumen ein extra Ausgang hat. Dieses Modell besitzt ebenfalls kein integriertes Wärmepad, hat aber eine Verstärkung des Materials an Front und Außenseite.

Das teuerste Modell ist die Bagster Exxel Lenkerstulpen Variante mit einem Preis von 59,99 Euro. Der extra Ausgang für den Daumen fällt weg und auch die Form hat sich von einer runden Variante in eine etwas eckigere verändert. Leider hat auch dieses Model kein Wärmepad.

Fazit

Wärmende Handschuhe sind für die kalte Jahreszeit ein tolles Gadget. Jedoch können fest angebaute Stulpen eventuell beim Sturz ein mögliches Abfangen erschweren. Da sie erst ab Februar 2020 erhältlich sein sollen, kommen sie für die Winterfahrer in Deutschland etwas zu spät.

Reisen Reisen Im Herbst mit dem Motorrad in den Dolomiten Saisonfinale im Herbst

Wer zuletzt kommt, darf sich freuen: Am Ende der Motorrad-Saison kehrt auf...

Lesen Sie auch
Reisen
Reisen
Mehr zum Thema Winter
Royal-Enfield Interceptor 650.
Zubehör
Motorrad Winterpause Schnee
Werkstatt
Technologie & Zukunft
Winter-Fitnessprogramm für Motorradfahrer
Fahrpraxis & Fahrtipps