Neuheiten 2021
Motorrad-Neuheiten 2021
Harley-Davidson Custom 1250 Harley-Davidson
Harley-Davidson Prototyp Flat Tracker Patent
Harley-Davidson Prototyp Flat Tracker Patent
Harley-Davidson Prototyp Flat Tracker Patent
Harley-Davidson Prototyp Flat Tracker Patent 14 Bilder

Harley-Davidson Custom 1250: Kleine Harley für 2021

Harley-Davidson Custom 1250 Kleine Harley als Custom oder Nightster eingeplant

Bei Harley-Davidson nimmt die Modellplanung für 2021 Fahrt auf. Nachdem die Pan America bereits präsentiert wurde, soll jetzt auch die Custom 1250 kommen.

Oder soll sie doch Nightster heißen? Diesen Namen hat Harley-Davidson sich erneut schützen lassen. Erneut? Korrekt. Zwischen 2007 und 2012 gab es schon ein Sportster Modell mit dem Namen Nightster und der Schutz der Wortmarke ist Ende 2016 abgelaufen. Am 3. März 2021 hat Harley sich diesen Namen erneut schützen lassen. Die alte Nightster war eine sehr reduzierte 1200er-Version mit ganz kurzem Heck, den bereits gezeigten Bildern der Custom 1250 nicht unähnlich.

Ob Custom, Nightster oder Sportster: Eigentlich könnten wir uns schon länger an den neuen Modellen erfreuen doch: Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson hatte Ende 2020 seinen Modellfahrplan nochmals geändert. Auf der Unternehmenswebsite unter dem Punkt zukünftige Modelle fand sich plötzlich die Custom 1250 mit dem Premierentermin 2021. Bislang war als komplett neues Modell nur die Großenduro Pan America für 2021 bestätigt. Die Enduro wurde jetzt vorgestellt.

Harley-Davidson Custom 1250
Harley-Davidson

Und im Abspann zum entsprechende Promotion-Video tauchte wieder die Custom 1250 auf – versehen mit dem Untertitel: "Und die nächsten Neuheiten stehen schon bereit."

Neues Futter für die kleinere Hubraum-Klasse

Harley-Davidson Custom 1250
Harley-Davidson

Die neue Custom 1250 wurde bereits Mitte 2018 im Rahmen der Zukunftsplanung von Harley-Davidson vorgestellt. Dann kam die Krise, der Chefwechsel und ein zusammengestrichener Fahrplan. Jetzt scheint die 1250 Custom wieder aktuell zu sein. Auch sie baut auf dem neuen Revolution Max-Motor auf, der auch die Pan America antreibt. Der flüssigkeitsgekühlte 60-Grad-V2 leistet in der Pan America-Konfiguration 152 PS und 128 Nm, lässt sich aber in Sachen Hubraum und Leistung auch nach unten skalieren. Für die Custom 1250 gehen wir daher von einer Auslegung mit weniger Leistung und mehr Drehmoment aus. Auch kleinere Hubraum-Varianten dürften kommen. Optisch wird vermutlich auch die Custom 1250 als Serienmodell nah an der Studie bleiben. Die Pan America jedenfalls hat ihr Studien-Design in die Serie gerettet.

Harley-Davidson Prototyp Flat Tracker Patent
Harley-Davidson
Auch andere Konfigurationen sind mit dem neuen Baukasten denkbar.

Damit würde die Custom 1250 die Hubraumklasse füllen, die Harley mit der gerade eingestellten Sportster-Baureihe verlassen hat. Da die Neue viel mehr Technik und auch Leistung mitbringt, dürfte Harley die Custom 1250 aber anders positionieren, als die bisherige Einstiegsmodellreihe. Und weil der neue Harley-Baukasten viele Spielarten zulässt, wie verschiedene Studien bereits gezeigt haben, dürfte die Custom 1250 nicht lange allein bleiben. Einen Erstaufschlag der neuen Modelle erwarten wir aber nicht vor Herbst 2021.

Fazit

Die Nachfrage nach kleinen Harleys ist groß. Ab 2021 könnten Modelle auf Basis des neuen Baukastens die Lücke füllen, die der Wegfall der Sportster-Modelle aufgrissen hat.

Harley-Davidson
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Aprilia Tuono V4 Factory Modelljahr 2021
Naked Bike
MV Agusta Superveloce
Supersportler
Sym Maxsym 400 2021
Roller
KTM 1290 Super Duke RR Modelljahr 2021
Naked Bike
Mehr anzeigen