Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
Niu RQI Elektromotorrad Niu
Niu RQI Elektromotorrad
Niu RQI Elektromotorrad
Niu RQI Elektromotorrad
Niu RQI Elektromotorrad 7 Bilder

Niu RQI: Elektromotorrad für Pendler

Niu RQI Elektromotorrad für Pendler

Der chinesische Zweiradhersteller Niu hat auf der CES in Las Vegas Anfang 2020 das Elektromotorrad-Konzept RQI als Pendler-Bike für Großstädter vorgestellt. Eigentlich schon für Ende 2020 geplant, soll die RQI jetzt in der zweiten Jahreshälfte 2021 zu uns rollen. Vorbestellungen sind schon möglich.

Wer sich mit seinem Zweirad nur im urbanen Umfeld bewegt, ist nicht angewiesen auf enorme Reichweiten. Viel wichtiger sind eine einfache Bedienung, leichtes Handling und Vernetzungsoptionen.

Niu hat bereits auf der CES 2020 mit der Studie RQI ein Elektromotorrad vorgestellt, das diesen Zielen folgen soll. Mit der Präsenation des Serienfahrzeugs kürzlich aus dem heimischen Markt, steht der weltweiten Einführung fast nichts mehr im Wege. Die als klassisches Naked Bike gezeichnete RQI wird von einem 30 kW starken Elektromotor angetrieben. Der sitzt am Schwingendrehpunkt und leitet sein Antriebsmoment via Kette ans Hinterrad weiter. Energie liefert ein modular aufgebautes Batteriesystem mit zwei Panasonic-Lithium-Ionen-Akkus, die sich auch leicht aus dem Fahrzeug entnehmen lassen. Nachgeladen werden kann so extern oder On-Board. Die Reichweite gibt Niu mit zwischen 130 und 200 Kilometern an – je nachdem, ob der Fahrer im Normal-Modus oder dem Sportprogramm unterwegs ist. Die Höchstgeschwindigkeit der Niu RQI soll bei rund 160 km/h liegen.

RQI soll noch 2021 kommen

Die Linienführung der RQI setzt auf eine stark gestufte Tank-Sitzbank-Linie, einen hochgekröpften Rohrlenker, eine Bananenschwinge, eine USD-Gabel vorn sowie einen LED-Rundscheinwerfer. Das Cockpit bildet ein obligatorisches TFT-Display. Verzögert wird per Einzelscheibenbremsanlage an jedem Rad – vorne mit radial angeschlagenem Vierkolbensattel. Bei der Vernetzung setzt Niu auf modernste 5G-Technik, eine eigene App, Cloud-Anbindung sowie Bluetooth-Konnektivität. Mit an Bord sind ein adaptives Kurvenlicht, Traktionskontrolle und ABS.

Nachdem der Markstart 2020 nicht gehalten werden konnt, ist Niu optimistisch die RQI noch 2021 auf die Straßen der Welt zu bringen. Das wurde in einem Launch-Event in China nun dick unterstrichen und wird von einem deutschen Niu-Händler mit der Möglichkeit einer Vorbestellung bestätigt.

Umfrage

Wie stehen Sie zum Elektromotorrad?
18530 Mal abgestimmt
Kommt für mich nicht in Frage.
Für den urbanen Verkehr die Zukunft des Zweirads.
Am Elektromotorrad führt kein Weg vorbei.

Fazit

Niu bringt mit der RQI eine Elektromotorrad für den urbanen Pendler. 30 kW§ Leistung und bis zu 200 Kilometer Reichweite werden genannt.

Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Rieju MR Six Days Italy
Enduro
GasGas Modelljahr 2022
Enduro
Kawasaki Z900 MY 2022 Farben
Naked Bike
Kawasaki Z650 MY 2022 Farben
Naked Bike
Mehr anzeigen