Neuheiten
Motorrad-Neuheiten
RGNT Scrambler RGNT
RGNT Scrambler
RGNT Scrambler
RGNT Scrambler
RGNT Scrambler 6 Bilder

RGNT The Scrambler: Elektro-Scrambler aus Schweden

RGNT The Scrambler 2022 für A1 und B196 Elektro-Scrambler aus Schweden

Mit breiteren Speichenfelgen und leichter Stolle wird aus der Klassik von RNGT der Scrambler. Das A1- und B196-taugliche Elektro-Leichtkraftrad startet bei 13.495 Euro.

Mit der Klassik hat RGNT bereits ein sehr adrettes Elektro-Leichtkraftrad im Modern Classic-Stil im Angebot, die MOTORRAD bereits testen durfte. 2022 legen die Schweden mit dem A1- und B196-tauglichen Elektro-Scrambler nach. Technisch ändert sich nichts. Einzig andere Felgen und Bereifung bringen den Unterschied, der nebenbei noch 1.000 Euro Aufpreis kostet.

RGNT The Scrambler

Chassis und Antrieb übernimmt der RGNT Scrambler von der Klassik. Es bleibt beim Rohrrahmen mit Doppelschleife, in dem Akku und Steuerung sitzen. Der Motor mit maximal 11 Kilowatt Leistung sitzt als Nabe im Hinterrad, beschleunigt den Scrambler auf gut 120 Sachen und soll in Kombination mit der 7,7 kWh-Stunden-Kapazität des Akkus für bis zu 120 Kilometer Reichweite sorgen, die allerdings nur in der Stadt erreicht werden dürften. In Sachen Fahrwerk – also, in dem Fall Felgen und Reifen – unterscheiden sich beide RGNT: Die Scrambler rollt zwar wie die Klassik auf 18 Zoll vorn und 17 Zoll hinten, jedoch mit breiteren Felgen und Reifen unterstreicht RGNT die Möglichkeit, Schotterwege robust befahren zu können. Avon Trail Rider in 110/80R-18 vorn und 130/80R-17 hinten sind auf Excelfelgen mit einer Breite von 2,50 Zoll und 3,00 Zoll hinten montiert. Gebremst wird wie gehabt mit Hardware von JJuan und einem CBS-System anstatt ABS.

06/2019, Honda CBF125
Verkehr & Wirtschaft

GPS an Bord

Ob das serienmäßige GPS im 7-Zoll-LCD-Touch-Cockpit auch ein Offroad-Programm hat, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass es optisch das wohl modernste Bauteil der RGNT darstellt. Unterstrichen wird das von der Möglichkeit von OTA-Updates (Over the Air), also von Software-Updates über das Internet.

Umfrage

Welches Elektro-Konzept auf zwei Rädern kommt für euch in Frage?
33228 Mal abgestimmt
Wenn, dann nur ein leistungsstarkes Elektromotorrad.
Ein Elektroroller für's Pendeln und den Stadtverkehr kann ich mir vorstellen.
Ein kleines, wendiges Elektromopped macht bestimmt Spaß.
Gar keins.

Fazit

RGNT verdoppelt mit der Scrambler das Angebot an elektrischen Motorrädern mit klassischer Optik. Technisch basiert der Minimal-Offroader auf der Klassik. Den Unterschied macht die Wahl der Felgen und Reifen: Die Felgen sind etwas breiter, ebenso die Stollen-Reifen. Das Ganze erhöht den Preis um 1.000 auf 13.495 Euro.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
BMW R 1250 GS Adv Trophy 2023
Enduro
Shineray 1200 V2
Chopper/Cruiser
KTM 450 Rally Replica 2023
Enduro
Mehr anzeigen