Hertrampf Ducati Panigale V4 Fighter "P1"

Vom Supersportler zum Streetfighter

Hertrampf Racing hat aus der V4 die V4 Fighter "P1" gezaubert - einer der wohl leistungsstärksten Naked Bikes auf dem Markt.
Mit der Panigale V4 hat Ducati eines der stärksten Serien-Superbikes auf die Räder gestellt.Hertrampf Racing hat aus der V4 die V4 Fighter Zu haben ist die straßenzulassungsfähige P1 zu Preisen ab 32.500 Euro.Der ersten, sehr polarisierenden Version
5 Bilder

Mit der Panigale V4 hat Ducati eines der stärksten Superbikes im Angebot. Hertrampf Racing hat daraus die V4 Fighter "P1" geschmiedet, das wohl leistungsstärkste Naked Bike auf dem Markt.

Das Team von Hertrampf Racing in Emsbühren wollte nichts anderes, als eines der stärksten Naked Bikes zu entwickeln, das der Markt derzeit zu bieten hat. Als Basis für das Projekt "HNB P1" (Hypersports Naked Bike P1) wurde eine aktuelle Ducati V4 Panigale ausgewählt.

Komplettbike ab 32.500 Euro

Um aus der vollverkleideten Panigale V4 ein Naked Bike zu machen, zog die Hertrampf-Mannschaft zahlreiche Register. Die neue, aufrechtere Sitzposition sowie die radikal veränderte Aerodynamik verlangten einen Fahrwerksumbau an Gabel und Federbein sowie eine modifizierte Fahrwerksgeometrie. An die neuen Rahmenbedingungen angepasst wurden auch das Kühl- sowie das Ram-Air-System. Die neue Optik bestimmen die kleine Lampenmaske, ein Body-Kit sowie neue Verkleidungsteile. Dazu kommen diverse Carbonteile aus dem Hause Ilmberger sowie Anbauteile anderer renommierter Zubehöranbieter.

Das Bremssystem wurde mit Stahlflexleitungen aufgerüstet,. Das Kennzeichen sitzt an einem neuen und nun filigranerem Halter. Angepasst werden mussten zudem noch der Kühlwasserausgleichsbehälter, die Platzierung der Neigungswinkelsensoren und die Lichtanlage. Alle Umbauten sind eingetragen, Einschränkungen gibt es nur bei der Vmax - hier wurde die über 210 PS starke Panigale V4 "P1" Fighter by Hertrampf bei 250 km/h limitiert. 

Als Preis für die V4 Fighter "P1" nennt Hertrampf 32.500 Euro. Eine Limitierung in der Stückzahl gibt es nicht, gebaut wird auf Anfrage. Die ersten Fahrzeuge sind bereits an Kunden ausgeliefert.

Weitere Versionen in Planung

Vor fünf Jahren hatte das Team Hertrampf bereits mit dem Panigale Fighter seine technische Kompetenz gezeigt. Bei dem neuen Projekt "P1" ist die Entwicklungsleistung nochmals deutlich höher zu bewerten. CAD-Konstruktion, Fahr- und Windkanaltests der Einzelbauteile, sowie die erheblich umfangreichere Elektronik und Ausstattung der Basis verlangten tiefgreifendere Eingriffe. "Die Basis für die neue Generation Hypersport Naked Bikes aus dem Hause Hertrampf Racing ist hiermit geschaffen", erklärt  Denis Hertrampf. Der Panigale V4 Fighter "P1" sollen weitere, optisch zahmere Versionen folgen.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige