Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Yamaha Supersport 2022 Yamaha Europe
Yamaha Supersport 2022
Yamaha Supersport 2022
Yamaha Supersport 2022
Yamaha Supersport 2022 18 Bilder

Yamaha 2022: Supersportler in Sonderlackierung

Yamaha Supersportler 2022 in Sonderlackierung R125 bis R1 in historischen Renn-Farben

Zur Feier von 60 Jahren im Grand Prix-Sport legt Yamaha von den Modellen der R-Supersportreihe Sondereditionen auf. Ob 125er oder 1000er, alle bekommen die gleiche Lackierung.

Seit 60 Jahren fährt Yamaha erfolgreich im Grand-Prix-Motorradsport mit. Zur Feier dieses Jubiläums legt Yamaha den Modelljahrgang 2022 in einer Sonderedition auf. Basis ist die legendäre weiße Verkleidung mit den roten Speedblock Grafiken.

World GP 60th Anniversary

World GP 60th Anniversary nennt Yamaha die Sondereditionen der Supersportmodelle R125, R3, R7 und R1. Allen gemein ist die weiße Verkleidung mit roten Grafiken im Speedblock-Design, sowie ein spezielles Emblem am Tank. Weiterhin zieren alle Hubraumklassen der durchgehenden rote Lackstreifen auf Tank und Heck, der rote Frontfender, eine gelbe Startnummertafel vorn und goldfarbene Felgen.

R3 mit Euro 5

Die größte technische Weiterentwicklung für 2022 erfährt die YZF-R3. Ihr Single mit 321 Kubik ist nun nach der Euro 5 homologiert und leistet weiterhin drehzahlfreudige 42 PS. Weiterhin wurde für 2022 die untere Verkleidung angepasst. Neben der 60-Jahre-Lackierung bietet Yamaha die R3 2022 in Icon-Blue und Yamaha Black an.

Fahrbericht Yamaha R7
Supersportler

R125, R7 und R1(M) mit frischem Lack

In der supersportlichen A1-Klasse ist die R125 mit ihren 15 PS weiterhin eine gesetzte Größe. Die Updates für 2022 reduziert Yamaha auf die Auswahl zwischen der Sonderlackierung, der Icon-Blue-Variante oder dem bekannten Yamaha Black. Die sehr große Schwester R7 ist erst im Frühjahr 2021 vorgestellt worden und bekommt für 2022 die 60-Jahre-Lackierung zu den bekannten Varianten Icon-Blue und Yamaha Black hinzu. Die nochmals größere Schwester, die R1 von Yamaha, bleibt technisch auf dem Stand von 2020. Zur Wahl stehen 2022 drei Lackvarianten: Icon Blue, Midnight Black und die gezeigte 60-Jahre-Lackierung in Weiß und Rot. Die Königin der Supersportler von Yamaha, die R1M wird 2022 in der neuen Lackvariante Icon Performance in Karbon und Schwarz und blauen Akzenten sowie Felgen angeboten. Die 60-Jahre-Variante bekommt die semiaktive gedämpfte M nicht.

Yamaha R3-Cup : So fühlt sich der Rookie-Cup von Yamaha an

Fabian Dresler Yamaha R3-Cup
Magali Hauser
Fabian Dresler Yamaha R3-Cup Fabian Dresler Yamaha R3-Cup Fabian Dresler Yamaha R3-Cup Fabian Dresler Yamaha R3-Cup 23 Bilder

Preise und Verfügbarkeit

Yamaha kündigt die vier neuen Lackvarianten für das ersten Quartal 2022 an. Preise für die Sonderlacke oder die Modelle 2022 sind noch keine angegeben, ebenso wenig eine Information zur seit längerem als Gerücht geflüsterten Yamaha YZF-R9.

Umfrage

Soll Yamaha einen Supersportler rund um den 900er Dreizylinder bauen?
606 Mal abgestimmt
Ja, unbedingt.
Nein, dafür gibt es keinen Bedarf.

Fazit

Yamaha feiert 60 Jahre im Grand Prix Sport mit vier Jubiläumsmodellen. Die R125, R3, R7 und R1 werden in der edlen roten Speedblock-Lackierung auf weißem Grund aufgelegt. Technisch ändert sich nur an der R3 etwas: Der Motor bekommen Euro5. Alle anderen Modelle fahren weiter wie 2021.

Yamaha YZF-R3
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Yamaha YZF-R3
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Yamaha NMax 155 2022
Roller
Triumph Scrambler 1200 XC Gold Line Edition
Modern Classic
Ducati Teaser Neuheiten 2022
Motorräder A-Z
MV Agusta Superveloce Ago
Supersportler
Mehr anzeigen