KTM
26 Bilder

Dakar-Sieger 2018

Matthias Walkner siegt auf KTM

KTM-Pilot Matthias Walkner hat sich bei der Dakar 2018 den Gesamtsieg bei den Motorrädern geholt. Der Österreicher holte für KTM den 17. Sieg in Folge.

Der 31-jährige Matthias Walkner führte die Dakar 2018 ab der zehnten von 14 Etappen an. Im Ziel hatte der Österreicher einen Vorsprung von 16:53 Minuten auf den Honda-Piloten Kevin Benavides. Dritter wurde Toby Price, der ebenfalls eine KTM pilotierte, mit einem Rückstand von 23:01 Minuten.

Insgesamt schafften es fünf KTM-Fahrer in die Top 10. Die Spanierin Laia Sanz, die ebenfalls eine KTM bewegt, verpasste bei ihrem siebten Dakar-Start ihre zweite Top-10-Platzierung knapp. Sie beendete die Rallye auf Platz elf.

Top 10 der Dakar-Motorrad-Wertung

26 Bilder

1. Matthias Walkner (KTM) - 43:06:01 Stunden
2. Kevin Benavides (Honda) +16:53 Minuten
3. Toby Price (KTM) +23:01
4. Antoine Meo (KTM) +47:28
5. Gerard Farres (KTM) +1:01:04 Stunden
6. Johnny Aubert (GasGas) +1:53:53
7. Oriol Mena (Hero) +2:22:52
8. Pablo Quintanilla (Husaqvarna) +2:24:05
9. Daniel Oliveras (KTM) +2:37:20
10. Igancio Cornejo (Honda) +2:42:36

Zur Startseite
Sport & Szene Motorsport Robert Barber - 2008 Buckeye Current RW?3x Electric Bike - Pikes Peak International Hillclimb 2016 Konsequenz aus tödlichen Unfällen Womöglich keine Motorräder mehr beim Pikes Peak

Nach dem tödlichen Unfall von Ducati-Pilot Carlin Dunne beim 2019er...

Mehr zum Thema Dakar
Matthias Walkner - KTM - Motorrad - Rallye Dakar 2018 - Motorsport
Motorsport
Motorsport
Motorsport
Tourer