Honda Gold Wing Dauertest Uli Baumann

Honda GL 1800 Gold Wing

Supertourer bekommt Android Auto-Anbindung

Honda bietet für die GL 1800 Gold Wing ab Mitte Juni 2020 ein Softwareupdate an, das künftig eine Smartphoneeinbindung in das Bordsystem per Android Auto unterstützt.

Mit der Integration von Android Auto in die aktuelle Gold Wing-Modellfamilie werden Kunden mit Android-Smartphones in der Lage sein, Anwendungsdienste wie Musik, Telefongespräche und Messaging mit höchstem Bedienungskomfort und mit Sprachsteuerung zu genießen. Über eine Smartphone-Integration per Apple Carplay verfügt die neue Gold Wing bereits seit Marktstart im Oktober 2017.

Android Auto ist eine einfache und sichere Möglichkeit, das Smartphone auf dem Motorrad zu benutzen. Mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und einer Sprachsteuerung ist die App so konzipiert, dass die Ablenkung des Fahrers minimiert wird. Android Auto erleichtert dem Gold Wing-Besitzer den Zugriff auf seine bevorzugten Musik-Medien- und Messaging-Apps. Mit der Sprachsteuerung via Google Assistant und Android Auto kann man in Verbindung bleiben sowie sich unterhalten lassen und dabei gleichzeitig seine Augen konzentriert auf die Straße richten und die Hände am Lenker lassen.

Mit der Integration von Apple CarPlay und Android Auto in weitere Modelle plant Honda, den Kunden weltweit zukünftig noch mehr Komfort und Bequemlichkeit auf ihren Motorradtouren zu bieten.

Honda Motorräder Gold Wing
Artikel 0 Tests 0 Modelljahre 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder Gold Wing