Haojue TR 300 Cruiser Haojue
Haojue TR 300 Cruiser
Haojue TR 300 Cruiser
Haojue TR 300 Cruiser 3 Bilder

Haojue TR300: Suzuki-Technik für China-Chopper

Haojeu TR300 neu aus China von Suzuki China-Chopper mit japanischen Wurzeln

Haojue baut für den chinesischen Markt kleine 300er-Maschinen mit Technik von Suzuki. Der kleine Cruiser TR300 basiert auf der Suzuki GSX-S 300.

Wenn der Sack Reis umfällt, dann ist der Grund einmalig uninteressant oder so allgemein, dass er belanglos wird. Ähnlich dürfte es den lesenden Augen bei der Haojue TR300 gehen. Und ja: Für den europäischen Markt ist die TR300 der in China umfallende Sack Reis. Warum also bei MOTORRAD Online darüber schreiben? Weil diese Art von Motorrad und vor allem die engen Kooperationen von japanischen Premiumherstellern mit chinesischen Lizenznehmern zeigt, was auf den am schnellsten und stärksten wachsenden Motorradmärkten der Welt gerade vorgeht. Vor allem der Hubraum um die 300 Kubik scheint in dortigen Gefilden die Hubraumklasse überhaupt zu sein. Treffende Beispiele: Royal Enfield Meteor 350, die Benda BD 300 oder die 338er-Harley.

Haojue TR 300 Cruiser
Haojue

Haojue TR300

Da steht sie also die China-Suzuki von Haojue. Basis ist die in Asien erhältliche Suzuki GSX-S 300. Zumindest der 300er-Single stammt aus dieser. In den entsprechenden Modellen von Suzuki leistet der Single 29 PS und schiebt gut 28 Nm gen – im Falle der TR 300 – 16-Zoll-Hinterrad. Derzeit liegen nur Design-Patent-Zeichnungen der TR vor, doch die scheinen sehr fertig und produktionsnah zu sein. Interessant: Die Haojue TR300 ist ABS-gebremst. Und wirkt mit kräftiger Telegabel, LED-Scheinwerfer, einem breiten Lenker und digitalen Anzeigen selbstbewusst. Möglich ist auch, dass die TR 300 in China von Haojue kommt und womöglich in anderen Ländern als Suzuki angeboten wird. Passend dazu der Schachzug von Kymco mit dem Elektroroller F9, der in China als Felo FW06 läuft.

Umfrage

Werden die Chinesen zu ernsthaften Konkurrenten für die etablierten Motorradhersteller?
5342 Mal abgestimmt
Ja, die lernen schnell.
Nein, die erreichen nie deren Niveau.

Fazit

China-Kracher X, basiert auf Japan-Lizenz Y. Ein heiteres Geschiebe mit leicht undurchsichtigen Strukturen. Sicher ist: Asien und die 300er sind weiterhin Boom-Thema. Haojue TR 300: Wohl nicht für Europa. So viele Säcke Reise gibt es selbst in China nicht.

Mehr zum Thema China
Zongshen Cyclone RE 5
Modern Classic
Lifan KPT 400 im Pan Amerika-Look
Motorräder
Zongshen Cyclone RA 9
Naked Bike
Benelli Tornado 252 R
Supersportler
Mehr anzeigen