Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Harley-Davidson Pan America  Eicma 2019 Jörg Künstle
Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson Pan America 13 Bilder

Harley-Davidson Pan America

Das ist die Milwaukee-Enduro

EICMA 2019

Eine Enduro von Harley? Ja, die auf der EICMA in Mailand vorgestellte Pan America soll Ende 2020 tatsächlich auch ins Gelände rollen.

Anfang 2019 hatte Harley-Davidson seinen Zukunftsfahrplan ausgerollt, der eine Expansion in ganz neue Segmente vorsah um neue und vor allem jüngere Kunden gewinnen zu können. Mit der LifeWire haben die Amerikaner mittlerweile als erster Großserienhersteller ein Elektromotorrad im Programm. Auf der EICMA stellt sich jetzt die nächte Revolutionsstufe vor.

Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson Pan America Enduro

145 PS aus 1.250 cm³

Mit der Pan America wagt sich Harley-Davidson ins Segement der großen Reiseenduros. Die Amerikaner kündigen sie als modernen Adventure-Tourer und ein Multitool für den harten Einsatz an. Herzstück der Pan America ist der neue flüssigkeitsgekühlte 60-Grad-V2 aus der Revolution Max-Motorenfamilie. Mit 1.250 cm³ Hubraum peilt Harley eine Leistung von über 145 PS sowie ein maximales Drehmoment von über 122 Nm an. Damit würde sich die Harley knapp unterhalb einer Ducati Multistrada 1260 und etwa auf Höhe einer BMW R1250 GS einsortieren. Eine Ausgleichswelle soll lästige Vibrationen eliminieren, der V2 wird als mittragendes Bauteil verbaut. Der Endantrieb erfolgt über Kette.

Harley-Davidson Pan America
Harley-Davidson

Im Cockpit zeigt sich ein großes Display hinter einer mechansich höhenverstellbaren Verkleidungsscheibe. Die linke Lenkerarmatur deutet mit ihren Schaltern auf Tempomat, Griffheizung sowie ein umfangreiches Bordmenü hin. Vermutlich verbergen sich darin auch verschiedene Fahrdynamik- und Assistenzsysteme sowie Konnektivitätsoptionen.

Marktstart soll Ende 2020 erfolgen

Die radial montierten Vierkolben-Monoblock-Bremszangen wurden von Brembo für Harley entwickelt, die grobstolligen, schlauchlosen Reifen auf den Drahtspeichenfelgen stammen aus dem Hause Michelin. Am Heck zeigen sich große Alukoffer und ein passendes Topcase. Beim kantigen Design bleibt das EICMA-Exponat ganz nah an der bereits gezeigten Studie.

An den Start fahren soll die Pan America ab Ende 2020 für das Modelljahr 2021.

Harley-Davidson
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Harley-Davidson
Lesen Sie auch
Elektro
Harley-Davidson Bronx Streetfighter Eicma 2019
Naked Bike
Mehr zum Thema EICMA
Triumph Tiger 800 Erlkönig
Enduro
Motorrad-Neuheiten im Modelljahr 2020.
Recht & Verkehr
Italjet Dragster.
Roller
Kymco Revonex Eicma 2019
Elektro