Triumph sucht Sprinter

Vier Startplätze für Glemseck 101 zu vergeben

Triumph Glemseck 101 Sprint Foto: Triumph 21 Bilder

Triumph geht beim Glemseck 101-Event 2019 mit einer eigenen Sprintserie an den Start und sucht dazu vier 1/8-Meilen-Spezialisten mit Potenzial.

Vom 30. August bis 01. September 2019 geht’s beim Glemseck 101-Event nahe Stuttgart wieder um Ruhm und Ehre beim Motorrad-Sprint über die 1/8-Meile. Erstmals bringt Triumph dabei ein eigenes Renn-Event an den Start, bei dem insgesamt acht „Speed-Spezialisten“ auf umgebauten Triumph-Bikes um den Sieg fahren werden.

Vier der insgesamt acht Startplätze werden von Triumph-Händlern besetzt, vier weitere Plätze werden von einer Fachjury unter Sprint-Fans vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft vom 3.6. bis zum 29.7.2019.

Nur Triumph-Modelle zulässig

Teilnehmen kann jeder mit passendem Bike, wobei es sich dabei zwingend um eine Triumph handeln muss, die auch nach erlaubten Umbaumaßnahmen noch als solche erkennbar sein muss. Darüber hinaus sollte der Bewerber noch persönliche Daten, eine kurze Beschreibung des Umbaus, bei dem die Highlights deutlich werden, einen Namen für die Maschine, ein Motto für das Rennen, möglichst gute Fotos und idealerweise ein kurzes Vorstellungsvideo mitbringen.

Die technischen Vorgaben für die Sprint-Bikes sind überschaubar: Das Motorrad muss in technisch einwandfreiem Zustand sein und zwei voneinander unabhängig funktionierende Bremsen besitzen. Außerdem sind extreme Fahrwerksumbauten nicht zulässig – konkret sollte das Bike noch „einen Alpenpass hochfahren können“, wie die Veranstalter von Glemseck 101 festgelegt haben. Beim Sprint selbst ist vom Fahrer entsprechende Sicherheitskleidung zu tragen.

Wer mitsprinten will – hier entlang.

Zur Startseite
Supersportler Kawasaki Logo Kawasaki ZX-25R Bonsai-Ninja für Indien und China Aprilia RS 660 Patentamtbilder Aprilia Concept RS 660 (2019) Kleiner Sportler kommt 2020
1000PS
Fahrpraxis MOTORRAD action team Kurvenschule Fahrtraining Baden Airpark MOTORRAD action team Kurvenschule Selbstversuch des MOTORRAD-Volontärs Aldi-Elektroroller eRetro Star Aldi eRetro Star Elektroroller für 999 Euro
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp – Gardasee Kurztour 100 Waldkehren – Vormittagsrunde zum Eingrooven Motorrad-Tourentipp - Gardasee Alpine Tour Monte Baldo – Krasse Kurven und Italien-Flair