Zongshen Cyclone RX6 Zongshen
Zongshen Cyclone RX6
Zongshen Cyclone RX6
Zongshen Cyclone RX6
Zongshen Cyclone RX6 11 Bilder

Zongshen Cyclone RX6: Adventure-Bike mit Norton-Twin

Zongshen Cyclone RX6 Adventure-Bike mit Norton-Twin

Der britische Motorradhersteller Norton stellt sich unter seinem neuen Eigentümer neu auf. Während Norton noch kein Modell mit dem neuen 650er-Zweizylinder in Produktion hat, präsentiert der chinesische Motoren-Lizenznehmer Zongshen die RX6 Cyclone mit dem neuen Twin.

Der chinesische Motorradgigant Zongshen hatte sich bereits 2017 über eine Lizenz-Vereinbarung die Rechte an der Nutzung des neu entwickelten Norton-650er-Zweizylinders gesichert. Auch eine Weiterentwicklung des Twins zum 850er wurde den Chinesen gestattet. Norton selbst hatte mit dem neuen Zweizylinder, der vom hauseigenen V4 abgeleitet wurde, die Modelle Atlas und Ranger vorgestellt. Dann kamen die Insolvenz und der Neustart unter der Führung von TVS. Von Norton selbst gibt es noch keine 650er zu kaufen. Zongshen hat mit der RX6 Cyclone aber jetzt in China das erste Serienmodell mit dem 650er-Zweizylinder vorgestellt.

Tourer, Adventure- und Naked Bike geplant

Zongshen hatte 2019 eine ganze Modellfamilie rund um den neuen Zweizylinder angekündigt, die aus einem Baukasten heraus entstehen soll. Auf der 17. China International Motorcycle Trade Exhibition zeigten die Chinesen erste Prototypen eines Adventure-Bikes und eines Tourers.

Zongshen Cyclone RX6
Zongshen/Facebook

Die Zongshen Cyclone RX6 und die Zongshen Cyclone RK6 wirkten dabei schon sehr serienfertig. Ergänzend sind in China Bilder zur Designpatentanmeldung aufgetaucht, die das Adventure-Modell RX6 weiter konkretisieren. Im April 2021 folgte die offizielle Premiere: Das 70 PS und 62 Nm Drehmoment starke Modell erinnert an Wettbewerber wie die Kawasaki Versys 650 oder die Yamaha Tracer 700. Zu sehen waren zwei Varianten – eine mit, eine ohne Koffersystem. Zudem wird der Kunde die Wahl zwischen Speichenfelgen und Gussrädern haben. Die Beleuchtung setzt auf LED-Technik. Bosch liefert die Technik für ABS und nicht weiter spezifizierte Regelsysteme. Von Nissin stammen die Bremskomponenten. Das Cockpit ist mit einem farbigen TFT-Display bestückt, der Start erfolgt schlüssellos.

Twins kommen zum Modelljahr 2021

Kommen dürfte die Zongshen RX6 Cyclone noch in 2021. Während das Adventure-Bike RX6 den Weg auf internationale Märkte finden dürfte, wird der Tourer RK6 vermutlich dem chinesischen Markt vorbehalten bleiben. Vermarktet werden sollen die Modelle unter dem Label der Tochtermarke Cyclone. Später sollen noch eine Naked Bike-Variante sowie Versionen mit dem auf 850 cm³ vergrößerten Twin und dann 95 PS und 85 Nm Drehmoment folgen.

Norton-Fans aufgemerkt: Auch der alte 961er-Twin der Briten dürfte wohl irgendwann in neuen China-Gewändern wieder auftauchen, denn die Briten haben die Rechte an diesem Motor kurz vor der Insolvenz noch an Jinlang verkauft.

Umfrage

3584 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

Zongshen bringt mit der RX6 Cyclone ein Adventure-Bike mit dem in Lizenz gebauten Zweizylinder-Motor von Norton. In China geht das Modell in 2021 an den Start. Später dürfte die 650er auch in den Export gehen.