Werkstatt: reparieren, optimieren und pflegen

Zündkerzen prüfen und wechseln Zündkerzen prüfen und wechseln
Arbeitsprinzip Viertaktmotor Arbeitsprinzip Viertaktmotor
Registervergaser Registervergaser
Bordwerkzeug Bordwerkzeug
Ritzel wechseln Ritzel wechseln
Aluminiumschrauben Aluminiumschrauben
Hubraum, Bohrung und Hub, OT und UT Hubraum, Bohrung und Hub, OT und UT
Schräg verzahnter Primärantrieb. Dieser läuft leise, kann viel Drehmoment übertragen, da mehrere Zähne im Eingriff sind. Die enstehenden Seitenkräfte (roter Pfeil) kosten Leistung.
Primärantrieb: Allgemeines Primärantrieb: Allgemeines
Sekundärantrieb: Allgemeines Sekundärantrieb: Allgemeines
BMW-Kardan mit Momentabstützung (Paralever). Die im Schwingenarm (1) laufende Kardanwelle (2) übt ein Drehmoment aus (3), das vom hinteren Kardangehäuse (4) aufgenommen und über die Schubstangen-Abstützung (5) in den Rahmen weitergeleitet wird. Dadurch federt die Schwinge ähnlich leiaus wie bei einem Kettenantrieb (Anti-Squat-Effekt).
Kardanantrieb Kardanantrieb
Stahlschrauben Stahlschrauben
Edelstahlschrauben Edelstahlschrauben
Scheinwerfer einstellen Scheinwerfer einstellen
Scheibenbremse Scheibenbremse
Radlager am Motorrad wechseln Mit Dorn, Heißluft und Lagerfett
Schwimmsattel Schwimmsattel
Integralbremse Integralbremse
ABS: Das Konzept von Kawasaki (GPZ 1100) ABS: Das Konzept von Kawasaki (GPZ 1100)
Simplexbremse Simplexbremse
Bremsflüssigkeit wechseln Bremsflüssigkeit wechseln
Bremsen: Welche Bremsflüssigkeit verwenden? Bremsen: Welche Bremsflüssigkeit verwenden?