Neuheiten
Motorrad-Neuheiten
Harley-Davidson 500 QJ Motors
Harley-Davidson 500
Harley-Davidson 500
Harley-Davidson 500
Benelli Leoncino 500 Modelljahr 2021 5 Bilder

Harley-Davidson 500 von QJ Motors

Harley-Davidson 500 von QJ Motors Die kleine Harley von Benelli aus China

Ein Video von QJ Motor zeigt eine 500er-Harley auf dem Leistungsprüfstand. Technisch scheint die Harley der Benelli Leoncino 500 ähnlich.

Eine kleine Harley mit Einzylinder und 353 Kubik schwirrt seit 2019 durch die Medien. Bisher war nichts Handfestes dabei. Deutlich greifbarer ist eine Harley-Davidson 500, die bei QJ Motors auf dem Prüfstand steht. QJ kennt man als Mutter von Benelli und dort gibt es eine 500er mit Stahlrohrrahmen: die Leoncino 500. Die basiert auf der QJ Motors SRV 550 und die dürfte ebenfalls der kleinen Harley Fundament sein.

Harley-Davidson 500

Legen wir die Leoncino 500 als technische Schwester der 500er-Harley zugrunde, dann passt sie trefflich in die A2-Klasse: Der 500er-Twin leistet exakt die erlaubten 35 Kilowatt Leistung oder 47,6 PS bei 8.500/min. 46 Nm liegen bei 6.000 Touren an. Euro 5 und 6-Gang-Getriebe sind obligatorisch, ebenso das ABS von Bosch. Im Rohrrahmen hängt vorn eine USD-Gabel mit wohl 50 Millimeter Durchmesser, ob die Gabel der Harley wie bei der Benelli einstellbar ist, ist nicht bekannt. Auffällig ist die Doppelscheiben-Bremsanlage vorn. Ob die wie bei der Benelli von Brembo stammt oder von den Brembo-Töchtern Bybre oder JJuan ist nicht genau zu erkennen. Für den prognostizierten Einsatz in Asien sind die günstigeren Versionen wahrscheinlicher.

Harley-Davidson 338R Patentzeichnung
Motorräder

Optik wie die Großen

Optisch mischt die Harley-Davidson 500 keck die Stile ihrer großen Schwester aus Milwaukee. Der Rundscheinwerfer vorn ist Bottom-Mounted, also an der unteren Gabelbrücke verschraubt und erinnert an die XR 1200. Das Heck könnte so von der aktuellen Fat Bob stammen, der Kennzeichenhalter ist an der Schwinge montiert, ebenfalls aus dem Harley-Regal stammen die 3-1-Blinker hinten.

Chopper/Cruiser

Kommt die kleine Harley zu uns?

Wie mit der 353 R dürfte Harley auch mit der 500er eher auf den asiatischen oder süd-amerikanischen Markt zielen. In Europa kamen kleine wassergekühlte Harleys wie die Street 750 bislang eher schlecht an. Die Chancen die 500er in Deutschland zu sehen sind eher gering.

Umfrage

20618 Mal abgestimmt
Ist für euch bei über 2 Euro pro Liter der Verbrauch ausschlaggebend?
Nein, das fällt beim Motorrad als Hobby kaum ins Gewicht.
Auf jeden Fall. Das tut langsam weh an der Tanke.

Fazit

Die Partnerschaft zwischen QJ Motors und Harley trägt weiter oder endlich Früchte. Bei QJ stand eine Harley-Davidson 500 auf dem Prüfstand. Die Technik scheint die der bei uns bekannten Benelli Leoncino 500 zu sein, die ebenfalls von QJ gebaut wird. Wann, wie oder ob überhaupt die 500er-Harley nach Europa kommt ist fraglich. Die Märkte in Asien und Süd-Amerika stünden diesem Modell offener gegenüber.

Zur Startseite
Harley-Davidson
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson
Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
BMW R 1250 GS Adv Trophy 2023
Enduro
Shineray 1200 V2
Chopper/Cruiser
KTM 450 Rally Replica 2023
Enduro
Mehr anzeigen