Yamaha Spinnweben Yamaha

Corona-Shutdown

So kommen Biker über die Zwangspause

Im Zuge der Corona-Krise könnte man zwar Motorrad fahren, sollte es aber nicht. Wir zeigen euch, wie man die bikefreie Zeit überbrücken kann.

Aktuell sind wir wohl nur noch wenige Stunden von wie auch immer ausgestalteten Ausgangssperren entfernt. Motorrad fahren ist zwar noch erlaubt, aber nicht angeraten. Auch wenn die vielfach freien Straßen und das gute Wetter locken, sollten Biker an sich halten und das Zweirad in der Garage stehen lassen. Kommt es zu einem Unfall, bindet dieser unnötig medizinisches Personal und auch Krankenhauskapazitäten, die derzeit dringend anderweitig benötigt werden.

Man kann sich aber auch anderweitig mit dem Thema Motorrad auseinandersetzen und so den im Frühjahr aufkeimenden Biker-Drang bedienen. Wir haben hier mal einige Optionen zusammengetragen.

Motorrad-Bekleidung pflegen

Fahren geht immer, aber wer kümmert sich schon wirklich ausreichend um die Pflege der Motorrad-Bekleidung. Jetzt wäre Zeit, die Kombi intensiv zu reinigen, die Reißverschlüsse zu prüfen und bei Bedarf kleinere Reparaturen auszuführen. Am Helm lassen sich beispielsweise auch die Fliegenreste aus den kleinsten Ritzen kratzen.

Helm reinigen
MPS Studio

Eine Reinigung des Innenfutters wirkt ebenfalls oftmals Wunder. Und wer beim Hardware-Check feststellt, dass die Passform nicht mehr passt .......

Fitness-Programm für Biker

Wer auf dem Motorrad körperlich fit ist, kann die Dynamik mehr genießen, macht weniger Fehler, ermüdet langsamer und ist im Sturzfall weniger verletzungsanfällig. MOTORRAD zeigt mit Expertenhilfe, wie eine wirksame Leistungskur aussehen kann. Noch mehr Fitness-Tips gibt es hier.

Carlos Sainz - Fitness-Training - Formel 1 - 2017
Red Bull

Motorrad vorbereiten

Hat man für sich selbst und seine Bekleidung gesorgt, dann rückt das eigene Motorrad in den Fokus. Auch zum verspäteten Saisonstart freut man sich über ein sauberes und gepflegtes Zweirad. Wie man richtig Hand anlegt, lest ihr in dieser Pflegeanleitung. Werden im Zuge der intensiven Auseinandersetzung kleine Mängel oder Schäden entdeckt, bietet sich gleich die nächste Möglichkeit aktiv zu werden. Zahlreiche Anleitungen und Tipps zum Do-it-yourself haben wir für euch in der Werkstatt-Rubrik gebündelt.

Reifen-Test 2019 - die Story dahinter.
Jörg Lohse

Zubehör aussuchen

Wer nicht fährt, verballert keinen Sprit und spart sich damit auch die entsprechenden Ausgaben. Die gewonnenen Euros lassen sich locker in neues Zubehör wie ein paar neue Handhebel, ein Navihalter, Tankrucksack oder Koffersysteme investieren.

LSL Handhebel Bow
LSL

Gerne genommen werden auch Auspuffendtöpfe oder Sturzschutzelemente. Und wenn der Punkt "Fitness" nicht so richtig verfangen hat, senken auch edle Karbonanbauteile das Fahrer-Motorrad-Gesamtgewicht für die anstehende Saison. Reichlich Material zum Stöbern findet ihr in der Zubehör-Rubrik.

Motorrad-Modelle basteln

Suzuki Bausatz
Suzuki

Ist das eigene Motorrad wunschgemäß aufgerüstet, so kann Mann oder Frau sich auch noch das nächste Traumbike selbst bauen. Man glaubt gar nicht, was es an Bausätzen für Motorräder gibt. Mit den filigranen Bauteilen lässt sich schon ziemlich viel Zeit überbrücken. Alternativ bieten sich auch diverse Papier-Bastelbögen für Motorräder an. Die lassen sich zudem auch einfach selbst ausdrucken.

Virtuell Motorrad fahren

Computerspiel xbox
Sony

Soll die Beschäftigung doch etwas dynamischer ablaufen, so ist vielleicht eine leckere Motorrad-Simulation auf dem Rechner oder der Spielekonsole die richtige Alternative. So kann unter anderem auch die ausgefallene TT auf der Isle of Man im eigenen Wohnzimmer nachgeholt werden. Wer auf der Suche nach einem Spiel ist, in dem Motorräder eine Rolle spielen, wird hier fündig.

Motorrad aus der Konserve

IDM Superbike 600 Schleizer Dreieck
Dino Eisele

Etwas passiver lässt sich Motorrad-Genuss erleben, wenn man sich vor den Screen setzt und andere fahren lässt. Die Steaming- und Videoportale sind voll mit Biker-Filmen wie Easy Rider oder epischen Grand Prix-Schlachten zwischen den GP-Helden unserer Jugend. Die MotoGP öffnet dazu beispielsweise auch kostenlos ihr historisches Archiv.

Nächste Touren planen

Dirk Schäfer

Wer lieber vorausschauender agiert, hat jetzt alle Zeit der Welt, um die nächste Tour in allen Details zu planen. Strecke, Wegpunkte, Mitfahrer, Übernachtungen – mit der Planung steigt auch die Vorfreude. Anregungen für lohnende Ziele in 2020 hört ihr in unserem Podcast. Und ihr könnt sicher sein, irgendwann fahren wir wieder – unbeschwert und Corona-befreit.