LS2-Helmneuheiten für 2020. LS2.
LS2 Helme (2020)
LS2 Helme (2020)
LS2 Helme (2020)
LS2 Helme (2020) 46 Bilder

Neue Helme von LS2 für 2020

Valiant II, Bob, Scope, Storm

LS2 bringt für die Saison 2020 einige neue Modelle: Zum Beispiel die Jethelme Bob und Bob Carbon, den Storm für Touren sowie die Klapphelme Valiant II und Scope.

LS2 positioniert sich auch in der kommenden Saison 2020 wieder im mittleren Preissegment und legt den Fokus wie gewohnt auf Touring und Urban. Mit dem Storm kommt der einzige ganz neue Integralhelm ins Programm, während die Klapphelme durch die Weiterentwicklung des Valiant und den Scope ergänzt werden. Mit dem Bob kommt außerdem ein neuer Jethelm dazu – erhältlich in Carbon oder Fiberglas.

Storm FF800

Der klassische Integralhelm Storm ist aus einer Polycarbonat-Mischung in der hauseigenen Fabrik gefertigt. Er kommt mit integrierter Sonnenblende, einem Mechanismus zum schnellen Visier-Wechsel und ist für Pinlock vorbereitet. Das Futter ist hypoallergen. Belüftungs-Öffnungen sind obenauf, am Kinn und am Hinterkopf angebracht. Zahlreiche einfarbige und bunte Dekore sind verfügbar, erhältlich in den Größen XS bis 3XL und ab 149 Euro.

LS2 Helme (2020)
LS2 (2020)
Der Storm ist der einzige neue Integralhelm für 2020, kommt aber in zahlreichen Designs.

Valiant II FF 900

Als Weiterentwicklung des Valiant kommt nun die nächste Generation des bekannten Klapphelms von LS2. Seine Außenschale soll durch eine Mischung aus Polycarbonat und Kevlarfasern Festigkeit mit Flexibilität verbinden. Auch hier ist eine neue Mechanik zum schnellen Visier-Wechsel verbaut. Ein neuer Windabweiser und neu gestaltetes Futter sollen Geräusche weiter mindern; das Sichtfeld wurde vergrößert. Auch mit zurückgeklapptem Kinnteil ist er als Jethelm zugelassen. Währenddessen soll die tiefreichende Sonnenblende ausreichend Windschutz geben. Außerdem soll sich die gesamte Silhouette verschmälert haben. Erhältlich ist er in zahlreichen Dekoren, in den Größen XS bis 3XL und ab 319 Euro.

Scope FF 902

Der Kunststoff-Klapphelm ist die günstige Einstiegs-Version von LS2, kommt aber ebenfalls mit Sonnenblende, neuem Visier-System und ist vorbereitet für Pinlock Max Vision. Das atmungsaktive Futter lässt sich komplett herausnehmen und waschen. Lüftungen sind an Kinn, Hinterkopf und obenauf verbaut. Weitgehend ist der Scope in schlichten Designs erhältlich – mit einer Ausnahme in grellem Pink – in den Größen XS bis 2XL und ab 149 Euro.

LS2 Helme (2020)
LS2 (2020)
Der Bob in auffälligem Streifen-Design.

Bob OF601 und Bob Carbon OF601

Die beiden neuen Jethelme basieren auf einer neuen Außenschale in drei Größen, die es auch kleinen Köpfen erlaubt, nicht mit einer riesigen Einheits-Melone umherzufahren. Die UV-beständige Sonnenblende ist dezent integriert, optional kann auch das Schild angebracht werden. Auch hier ist das Futter zum Waschen herausnehmbar. Der Helm wird mit einem Doppel-D-Ring verschlossen. Die Variante in Fiberglas ist in vier Designs und ab 159 Euro erhältlich, der Carbon-Bob nur in einem und für 279 Euro; beide in den Größen XS bis XXL.

Mehr zum Thema Jethelm
Caberg Helmneuheiten (2020)
Helme
Schuberth M1 Pro Jethelm
Helme
BMW Retro Jethelm Hedon
Helme
Sena Econo Jethelm
Helme