Ducati Hypermotard 939/SP

Im letzten Jahr hat Ducati der Hypermotard einen überarbeiteten Motor mit 937 cm³ Hubraum spendiert, mittlerweile hat MOTORRAD ihn getestet. Auf dem Prüfstand erreichte er nicht ganz die Nennleistung, doch seine füllige Drehmomentkurve überzeugte auf der ganzen Linie. In guter Zusammenarbeit ...

Weiterlesen

Video

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Im letzten Jahr hat Ducati der Hypermotard einen überarbeiteten Motor mit 937 cm³ Hubraum spendiert, mittlerweile hat MOTORRAD ihn getestet. Auf dem Prüfstand erreichte er nicht ganz die Nennleistung, doch seine füllige Drehmomentkurve überzeugte auf der ganzen Linie. In guter Zusammenarbeit mit dem Fahrwerk macht er die Ducati Hypermotard 939 zum flinken Kurvenwetzer. In eng geschlungenen Kombinationen trumpft sie besonders auf, lang gezogene Kurven sind nicht ihr Lieblingsrevier. Die abgebildete SP-Version mit höherwertigen Fahrwerkskomponenten kostet stattliche 3800 Euro mehr als die Basisvariante der Ducati 939 Hypermotard.

Anzeige

2016

Sechs Millimeter mehr Bohrung bringen den 821er-Motor der kleinen Monster auf 937 cm³. Die Leistung steigt nur um ein PS, das maximale Drehmoment dagegen um satte neun Nm, und es liegt 250/min früher an. Außerdem ist der neue Motor nach Euro 4 homologiert. Als erstes Motorrad profitiert die neue Hypermotard 939 von diesem Update. Ihr Fahrwerk und das Design sind dagegen weitgehend gleich geblieben. Ausgenommen die vorderen Blinker, die beim neuen Modell in die Handprotektoren integriert sind. Nach bewährtem Muster erhielt die SP-Version edle Federelemente von Öhlins, geschmiedete Räder von Marchesini, eine Radialpumpe für die Vorderradbremse und einige Karbonteile. Hinter dem sogenannten Ducati Safety Pack, mit dem beide Modelle serienmäßig ausgestattet sind, steckt wie bei der Monster 821 eine Kombination von dreistufigem ABS und achtstufiger Traktionskontrolle, die als integriertes System von Bosch geliefert wird. Die Bremsen-Hardware stammt von Brembo.

Technische Daten Ducati Hypermotard 939 SP (k.A.)
Modelljahr 2016
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 94,0 / 67,5 mm
Hubraum 937 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 13,1
Leistung 81,0 kW ( 110,2 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 98 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 185 mm / 175 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1493 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt 201 kg
Sitzhöhe 870 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 406 kg
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
Preis
Neupreis 15590 Euro
Anzeige
Anzeige